Dienstag, 23. Juni 2015

Bispingen / A7: Schwerer Lkw-Unfall - Lkw prallt in Stauende - Fahrer eingeklemmt

Bispingen / A7: Schwerer Lkw-Unfall - Lkw prallt in Stauende - Fahrer eingeklemmt
Foto: Polizei Heidekreis
Heidekreis (ots) - Am Montag dem 22.06.2015 gegen 07.10 Uhr kam es auf der A7, Fahrtrichtung Hamburg, in der Gemarkung Bispingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Lkw schwerverletzt wurde. Der 28-Jährige war vermutlich infolge von Unachtsamkeit auf einen vor ihm am Stauende stehenden Lkw aufgefahren. Durch die Wucht des Zusammenpralls kam es zu einer erheblichen Deformation der Fahrerkabine, sodass der Mann eingeklemmt wurde. 
Anzeige
Die Feuerwehr Bispingen war mit 15 Freiwilligen vor Ort und befreite den Verletzten. Ein Notarzt und Rettungssanitäter versorgten ihn, bis er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Die Bergungsarbeiten machten eine Vollsperrung an der Anschlussstelle Bispingen erforderlich. Dadurch kam es auf der A7, aber auch auf den Umleitungsstrecken zu erheblichen Behinderungen. Die Vollsperrung konnte gegen 15.00 Uhr wieder aufgehoben werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen