Mittwoch, 24. Juni 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 24. Juni 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 24. Juni 2015
Betrunken am Steuer - Verkehrsteilnehmer gesucht
FÜSSEN. In der vergangenen Nacht wollte gegen 23:30 Uhr eine 27-jährige Ostallgäuerin mit ihrem Pkw nach Füssen fahren. Der vorangegangene Alkoholkonsum erschwerte die Fahrt auf der Bundesstraße 310 allerdings, sodass sie aufgrund ihrer schlangenlinienförmigen Fahrweise gleich mehrere Leitpfosten beschädigte. Ein entgegenkommender Pkw zwischen Weißensee und Moos konnte durch ein Ausweichmanöver im letzten Moment einen Verkehrsunfall vermeiden. Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer aus Füssen gelang es in einem günstigen Moment den Pkw der Dame anzuhalten. Ein kurz darauf stattgefundener Alkoholtest bei der jungen Frau zeigte deutlich mehr als 1,1 Promille an. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein der 27-Jährigen sichergestellt. Der Fahrer / die Fahrerin des gefährdeten Pkw wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 08362/9123-0 zu melden. (PI Füssen)
Anzeige
Pkw wieder aufgefunden
BUCHLOE. Der am Dienstagmorgen als gestohlen gemeldete silberne Mercedes SL 55 AMG konnte am Nachmittag wieder aufgefunden werden. Der Pkw war in der Zeppelinstraße abgestellt, der Zündschlüssel steckte. Es ist bislang unklar, wieso der Täter das Fahrzeug einfach stehen ließ. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Ladendiebstahl führt zu weiteren Straftaten
KAUFBEUREN. Am gestrigen Dienstagmittag wurde die Polizei Kaufbeuren über einen 57-jährigen Ladendieb in einem Verbrauchermarkt in der Josef-Landes-Straße informiert. Bei der Aufnahme des Sachverhalts wurde zudem festgestellt, dass der Beschuldigte nach Alkohol roch und mit seinem Pkw zum Geschäft fuhr, obwohl ihm seit letztem Jahr die Fahrerlaubnis wegen Alkohol am Steuer bereits entzogen wurde. Zudem beleidigte der 57-Jährige den Ladendetektiv. Die Folge sind nun gleich mehrere Anzeigen gegen den Beschuldigten, bei dem in diesem Zusammenhang eine Blutentnahme durchgeführt wurde. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Geklärte Verkehrsunfallflucht
MARKTOBERDORF. Zeugen beobachteten gestern Nachmittag in der Kemptener Straße einen Pkw-Fahrer, welcher beim Ausparken gegen den Kotflügel eines geparkten Pkw stieß und ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, weiterfuhr. An dem beschädigten Fahrzeug war ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden. Die Zeugen notierten das Kennzeichen des Unfallverursachers und teilten dieses dem Geschädigten mit. Eine Anzeige wurde erstattet und die Ermittlungen laufen. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen