Sonntag, 28. Juni 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. Juni 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. Juni 2015
Unfallflucht auf B12
KAUFBEUREN. Am Samstagmittag befuhr ein 62-jähriger Urlauber gegen 15 Uhr die B12 von Buchloe in Richtung Kempten. Auf Höhe des Verteilerkreisverkehr kam ihm bei einem plötzlichen Platzregenschauer ein Pkw entgegen, der gerade trotz durchgezogener Linie von einem Motorradfahrer überholt wurde. Dieser Motorradfahrer kam dabei auf die Fahrspur des Urlaubers und streifte vermutlich mit den Fußrasten die linke Seite des Pkw, sodass dieser u.a. einen Reifenplatzer erlitt. Der Motorradfahrer konnte einen Sturz vermeiden und fuhr unerkannt in Richtung Buchloe weiter. Es ist weder das Kennzeichen, noch die Marke oder Farbe bekannt. Die Polizei Kaufbeuren bittet den Pkw-Fahrer, welcher vom Motorrad überholt wurde, sich unter 08341/933-0 zu melden. Ebenso werden Zeugen zum Unfall gesucht. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Kind bei Unfall verletzt
MARKTOBERDORF. Am späten Samstagnachmittag wurde ein 10-Jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in der Ruderatshofener Straße in Marktoberdorf verletzt. Der Junge lief hinter einem Wohnwagen auf die Straße, eine 63-jährige Pkw-Lenkerin konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und erfasste den 10-Jährigen frontal. Nach ersten Einschätzungen kam das Kind aber mit einer Gehirnerschütterung und Prellungen glimpflich davon. Es wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Kaufbeuren gebracht. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Unbekannter macht sich an Pkw zu schaffen
FÜSSEN. In der Nacht vom 25.06.2015 auf den 26.06.2015 lockerte eine bislang unbekannte Person die Radmuttern an einem weißen Pkw vorne links. Der Pkw parkte in Füssen in der Karlstraße auf einem öffentlichen Parkplatz. Glücklicherweise ist nichts passiert und die Radmuttern wurden von der Werkstatt wieder nachgezogen. Die Polizei Füssen bittet um Mitteilung, sollten Hinweise zu dem Täter aus der Bevölkerung bestehen. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen