Freitag, 26. Juni 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Juni 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Juni 2015
Fahrradfahrer auf der Autobahn
FÜSSEN. Ein 22-jähriger Weilheimer wurde als Fahrradfahrer in den frühen Morgenstunden auf der A7 festgestellt. Auf seiner nächtlich geplanten Fahrradtour von Weilheim nach Berlin wurde er jedoch von den Beamten gestoppt. Bei der Kontrolle konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Die Beamten brachten den jungen Mann von der Autobahn weg, so dass sein gefährlicher Ausflug über die Autobahn glimpflich endete. (PI Füssen).
Anzeige
Einbruch in Vereinsheim
BUCHLOE. Ein unbekannter Täter hat das Vereinsheim am Schulberg im Buchloer Stadtteil Lindenberg heimgesucht. Vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde mit roher Gewalt die Eingangstüre aufgehebelt und auch im Gebäude weitere Türen beschädigt. Da im Gebäude nichts Wertvolles aufbewahrt wird, erbeutete der Täter nur Kleingeld. Der angerichtete Schaden von ca. 2.500 Euro steht in keinem Verhältnis zur Beute von ca. 25 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Streifunfall
GEISENRIED. Zu einem Streifunfall kam es gestern Vormittag im Baustellenbereich der B 12, Höhe Geisenried. Dabei streiften sich zwei Lkw im Begegnungsverkehr. An beiden Fahrzeugen wurde der Außenspiegel an der Fahrerseite sowie die Fahrertüre beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Radfahrer
MARKTOBERDORF. Schürfwunden zog sich gestern Nachmittag ein 42-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Schwabenstraße zu. Der Radfahrer war auf dem Radweg entlang der Schwabenstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Ratiborer Straße wechselte er vom Fahrradweg auf die Straße, um nach links in die Ratiborer Straße abzubiegen. Dabei achtete er nicht auf den nachfolgenden Verkehr und touchierte dabei leicht den vorderen rechten Kotflügel eines Pkw. Anschließend stürzte der Radfahrer auf die Straße und zog sich die leichten Verletzungen zu. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen