Dienstag, 30. Juni 2015

Reichshof / B256: Frontalzusammenstoß - Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Reichshof / B256: Frontalzusammenstoß - Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden
Foto: Polizei Oberbergischer Kreis
Reichshof (ots) - Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag Morgen (30.06.), um 06:25 Uhr in Reichshof ereignete. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldbröl befuhr die B256 aus Richtung Waldbröl -Hermesdorf kommend in Richtung Reichshof- Denklingen. Vor ihm befand sich ein Kraftomnibus, der von einem 57-jährigen Waldbröler gesteuert wurde. In einer langgezogenen Kurve überholte der 18-Jährige trotz Gegenverkehr den Bus. Als sich der 18-Jährige etwa mittig des Busses befand, 
Anzeige
bemerkte er vermutlich den entgegenkommenden Pkw und versuchte noch nach links auf den Seitenstreifen auszuweichen. Trotz dieses Manövers konnte er einen Frontalzusammenstoß mit einer entgegenkommenden 25-jährigen Pkw-Fahrerin aus Olpe nicht mehr vermeiden. In Folge des Zusammenstoßes stieß der Pkw der 20-Jährigen gegen den Bus, der dadurch ebenfalls beschädigt wurde. Der 18-jährige und die 25-Jährige erlitten schwere Verletzungen. Die Beamten stellten den Führerschein des 18-Jährigen sicher. Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden. Die B265 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen