Dienstag, 23. Juni 2015

Torjäger Michael Geldhauser bleibt beim FC Memmingen

Torjäger Michael Geldhauser bleibt beim FC Memmingen
Foto: Wolfgang Radeck / FC Memmingen
Memmingen (ass). Michael Geldhauser (rechts im Bild) trägt auch in der kommenden Saison das Trikot mit der Nummer 33 beim Fußballl-Regionalligisten FC Memmingen. Der Torjäger hat am Montagabend seine endgültige Zusage gegeben und einen Vertrag für die komplette Spielzeit 2015/16 unterschrieben. Gleich nach der Unterschrift stieg er wieder ins Mannschaftstraining ein und wurde von seinen Kameraden mit viel Applaus begrüßt. Vergangene Woche standen die Zeichen bei dem 25-jährigen noch klar auf Abschied. Nun gab es für den Fußballclub eine überraschende und sehr erfreuliche Kehrtwende. Geldhauser hatte mehrere durchaus gut dotierte Profiangebote vorliegen, entschied sich am Wochenende aber doch, nicht die Ausstiegsklausel in Memmingen zu ziehen und zu bleiben. 
Anzeige
Der Vorsitzende Armin Buchmann (linkis im Bild) zeigte sich hocherfreut, dass der zweitbeste Torschütze der Liga (20 Saisontreffer) sich zum Bleiben entschlossen hat: "Unser Angebot war mit Sicherheit die schlechteste Alternative". Ausschlaggebend waren für Geldhauser nach reiflichen Überlegungen aber offenbar auch andere Gründe, wie ein intaktes Umfeld. Auch Trainer Christian Braun strahlte, dass der Stürmer der Mannschaft erhalten bleibt: "Michael ist für uns ein wertvoller Mann. Er passt sehr gut zu unserer Spielweise und die kommt auch ihm wiederum entgegen". Die FCM-Fans dürfen sich also auch weiterhin auf Tore Marke Geldhauser freuen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen