Donnerstag, 2. Juli 2015

Buchloe: 70-jähriger Nacktwanderer - Erzieherinnen mit Kindergartengruppe unterwegs

Buchloe: 70-jähriger Nacktwanderer - Erzieherinnen mit Kindergartengruppe unterwegs
Symbolfoto
Eine nicht alltägliche Begegnung hatten drei Erzieherinnen, die mit einer Kindergruppe am Mittwochnachmittag im Buchloer Stadtwald in der Nähe des Schützenheims unterwegs waren. Ihnen kam ein vollkommen nackter, ca. 70 Jahre alter Mann entgegen. 
Anzeige
Als er die Gruppe bemerkte, nahm er seinen Rucksack nach vorne und verdeckte damit sein Geschlechtsteil. Dabei würdigte er die Frauen und Kinder keines Blickes. Was den älteren Mann zu dieser Nacktwanderung bewegte, ist nicht bekannt. (PI Buchloe)
Anzeige

1 Kommentar:

  1. Ein alter Opa der ohne exhibitionistische Absicht irgendwo im Wald herumläuft ist eine Polizeimeldung wert, aber das Sodom und Gomora im TV, Werbeplakaten und irgendwelchen Schwulenparaden. sollen für Kinder unbedenklich sein. Da fasst man sich an den Kopf.

    AntwortenLöschen