Freitag, 3. Juli 2015

Buchloe: Wildunfälle mit Rehen

Buchloe: Wildunfälle mit Rehen
Foto: pixabay.com
Zwei Wildunfälle wurden bei der Polizei am Freitag angezeigt. Der erste ereignete sich kurz nach Mitternacht zwischen Westendorf und Oberostendorf. Dort wurde ein querendes Reh von einem Pkw erfasst und musste anschließend von der Polizei mittels Erschießen erlöst werden. 
Anzeige
Der zweite Unfall ereignete sich um 5 Uhr zwischen Lamerdingen und Westerringen. Auch hier wurde ein Reh von einem Pkw angefahren und flüchtete verletzt. Von der Polizei wurde der Jagdpächter zur Nachsuche verständigt. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen