Mittwoch, 1. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Juli 2015
Fahrraddiebstahl auf dem Hobbyfußballturnier in Frechenrieden
MARKT RETTENBACH. Am Samstag, den 27.06.2015, wurde beim Hobbyturnier in Frechenrieden in dem Zeitraum zwischen 20:00 Uhr und 22:30 Uhr ein Fahrrad entwendet. Hierbei handelt es sich um ein blaues Fahrrad der Marke Trek. Die PI Mindelheim erbittet Hinweise unter Tel. 08261/76850. (PI Mindelheim)
Anzeige
Pfeffersprayattacke nach Beachparty in Erkheim
ERKHEIM. Am Samstagmorgen gegen 03:15 Uhr wurden drei jungen Frauen auf dem Nachhauseweg von einem vorbeifahrenden Pkw aus mit Pfefferspray besprüht. Zuvor hatte der Beifahrer des Fahrzeugs einer der Frauen auf den Hintern geschlagen. Der Vorfall wurde der Mindelheimer Polizei gestern angezeigt. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen kleineres Fahrzeug mit Mindelheimer Kennzeichen. Die PI Mindelheim erbittet Hinweise unter Tel. 08261/76850. (PI Mindelheim)
Anzeige
Illegaler Aufenthalt
MEMMINGEN. Bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Memmingerberg beanstandete die Schleierfahndung Pfronten am 30.06.15 einen 43-jährigen Mazedonier. Der Mann hatte seine erlaubte Aufenthaltsdauer um 49 Tage überschritten. Nachdem die Beamten ihn wegen illegalen Aufenthalts vernommen hatten, durfte er ausreisen. Zwei 26 und 27 Jahre alte Ukrainer durften dagegen nicht einreisen. Bei der Passkontrolle stellten die Beamten fest, dass die Ukrainer ihre erlaubte Aufenthaltsdauer bereits um 35 bzw. 7 Tage überschritten hatten. Beide mussten wieder nach Kiew zurück fliegen. (PStF Pfronten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen