Mittwoch, 15. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 15. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 15. Juli 2015
Frau wird bei Diebstahl ertappt
FÜSSEN. Am Dienstag den 14.07.2015 fühlte sich eine 69-jährige Füssenerin an der Kasse eines Verbrauchermarktes in der Abt-Hafner-Straße unbeobachtet und steckte eine Zigarettenschachtel von Goldfield im Wert von 6,55 Euro in die eigene Hosentasche. Im Anschluss bezahlte die Dame an der Kasse lediglich zwei Flaschen Essig und einen Sixpack Radler. Nachdem sie die Kasse ohne die Zigarettenschachtel zu bezahlen passierte, wurde die Diebin durch einen Angestellten der Filiale gestellt und mit ins Personalbüro gebeten. Im Beisein der herbeigerufenen Polizeistreife gestand die Dame die Tat. Gegen die Dame wurde ein Hausverbot ausgesprochen. Des Weiteren muss sie sich wegen des Ladendiebstahls vor Gericht verantworten. (PI Füssen)
Anzeige
Verletzter Schüler
MARKTOBERDORF. Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein elfjähriger Schüler zu, welcher den Mühlsteig auf Höhe der Mittelschule überqueren wollte. Dabei übersah er einen auf dem Mühlsteig herankommenden Pkw und wurde durch diesen an der linken Körperseite touchiert. Dadurch stürzte der Schüler zu Boden. Die 25-jährige Fahrzeugführerin setzte ihre Fahrt in Richtung Stadtmitte fort. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Der verletzte Schüler wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Anhand des Kennzeichens konnte die Unfallbeteiligte ermittelt werden. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Einbrüche in Buchloer Kieswerk
BUCHLOE. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde bei gleich drei Firmen auf dem Kieswerkgelände am westlichen Ortsrand von Buchloe eingebrochen. Im ersten Fall wurde lediglich ein Lkw-Schlüssel entwendet, der am zweiten Tatort aufgefunden wurde. Dort gelangte der Täter über ein Fenster in das Gebäude und entwendeten einen niedrigen Bargeldbetrag. In der dritten Firma wurde nichts entwendet, da es sich lediglich um einen Bürocontainer gehandelt hat. Vermutlich aus Wut, dass aus drei Einbrüchen lediglich ein niedriger Bargeldbetrag erbeutet werden konnte, warf der Täter im letzten Gebäude ein Mobiltelefon an die Wand, wobei es, im Wert von ca. 80 Euro, zerstört wurde. (PI Buchloe)
Anzeige
Einbruch in ein Vereinsheim
OBERGERMARINGEN. In der Nacht zum Mittwoch, dem 15.07.2015, wurde in ein Vereinsheim in Obergermaringen im Sportpark eingebrochen. Der Täter hebelte ein gekipptes Fenster zur Umkleidekabine auf und entwendete aus dem Bereich der Gaststube einen grüne Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen