Dienstag, 14. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. Juli 2015
Illegaler Aufenthalt
HOLZGÜNZ. Auf einem Parkplatz der A7 bei Holzgünz kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am 13.07.15 einen in Rumänien wohnenden 41-jährigen Syrer. Dessen rumänische Aufenthaltserlaubnis berechtigte ihn nicht zu einem Aufenthalt in Deutschland. Die Beamten zeigten ihn wegen illegalen Aufenthalts an und setzten ihm eine Frist zur Ausreise. (PStF Pfronten)
Anzeige
Vorfahrt missachtet
BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagnachmittag, 13.07.2015, ereignete sich in der Hauptstraße Ecke Bürgermeister-Stöckle-Straße ein Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Autofahrer aus Neulingen befuhr die Hauptstraße in Richtung Süden und übersah beim queren der Bürgermeister-Stöckle-Straße einen in Richtung Osten fahrenden 16-jährigen Leichtkraftfahrer aus Bad Wörishofen. Dabei wurde der Kradfahrer sowie sein 17-jähriger Mitfahrer aus Bad Wörishofen leicht verletzt. Beide mussten mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. (PI Bad Wörishofen)

Versuchter Einbruch in Lokal
BAD WÖRISHOFEN. In der Zeit vom 11.07.2015 bis 13.07.2015 versuchte ein bislang noch unbekannter Täter vergeblich, eine Tür eines Lokals in der Bahnhofstraße aufzuhebeln. Dem Täter gelang es nicht in das Lokal einzudringen. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 250 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen, Tel. 08247/9690-0 zu melden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Betrunkener Radfahrer
MEMMINGEN. Gestern Abend befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Fahrrad die Straße An der Kaserne. Hierbei schrammte er mit seinem Fahrrad an einem geparkten Pkw entlang und verursachte einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Radfahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Vortest war nicht möglich, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen durchgeführt wurde. (PI Memmingen)

Verkehrsunfall mit Sachschaden
SALGEN. Am 13.07.2015 gegen 11.00 Uhr fuhr ein 74-jähriger Pkw-Lenker auf der für Kraftfahrzeuge gesperrten Straße „Zur Viehweid“ in westliche Richtung. Beim Einfahren in die Kreisstraße missachtete er die Vorfahrt eines 58-jährigen Lkw-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß von Lkw und Pkw. Dabei entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. (PI Mindelheim)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
EPPISHAUSEN. Ein 25-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 13.07.2015, gegen 18.30 Uhr, auf der Mörgener Straße in Eppishausen ortseinwärts. Beim Einfahren in die Kirchheimer Straße missachtete er die Vorfahrt eines 43-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro. (PI Mindelheim)

Landwirt durch Kuh verletzt
FRICKENHAUSEN. Heute Vormittag wurde ein 56-jähriger Landwirt im Melkstand von einer Kuh gegen den Brustkorb getreten. Der Landwirt wurde mit Notarzt und Rettungsdienst in die Memminger Klinik verbracht. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen