Dienstag, 21. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 21. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 21. Juli 2015
Betrunkener schlägt seine Lebensgefährtin
IMMENSTADT. Zeugen verständigten gestern Abend die Polizei über einen lauten Streit in einer Wohnung in Immenstadt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 36-Jähriger seine schwangere 28-jährige Lebensgefährtin im Laufe eines Streites an den Haaren gezogen und mit der Hand ins Gesicht geschlagen hatte. Der Mann, bei dem ein Alkotest einen Wert von über 2,5 Promille ergab, wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in einer Zelle verbringen. (PI Immenstadt)
Anzeige
Falschfahrer auf der A980 – Hinweise erbeten
WALTENHOFEN / SULZBERG. Gegen einen noch unbekannten Falschfahrer ermittelt derzeit die Kemptener Verkehrspolizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Beamten suchen einen roten Kleinwagen mit OSL-Kennzeichen aus dem brandenburgischen Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Dieser fuhr gestern gegen 17.20 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Lindau in Richtung Autobahndreieck Allgäu. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten dies über Notruf der Polizei. Zu einem Unfall kam es glücklicherweise nicht. Den Ermittlungen zufolge hatte das Fahrzeug die Autobahn an der Anschlussstelle Sulzberg verlassen bevor es angehalten und kontrolliert werden konnte. Die Verkehrspolizei bittet Beobachtungen zum Vorfall unter der Rufnummer (0831) 9909-0 zu melden. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige
Jugendlicher rollt Kabeltrommel die Straße hinab – Pkw beschädigt
KEMPTEN. Ein bisher unbekannter Jugendlicher hat in der Nacht auf Dienstag, gegen 02:15 Uhr, eine Kabeltrommel mit einem Durchmesser von ca. 110 cm Am Göhlenbach in Kempten ins Rollen gebracht und dadurch einen im Haubensteigweg geparkten Pkw beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Polizei Kempten sucht nun nach einem männlichen Jugendlichen im Alter von ca. 16 Jahren, ca. 180 cm groß, schlank. Er trug zur Tatzeit eine kurze Hose und einen Kapuzenpullover in den Farben rot oder orange. Nach der Tat flüchtete der Jugendliche in Richtung Stadtbadstraße. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 entgegen. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen