Samstag, 18. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. Juli 2015
Hotelsuche endet in Strafanzeige
FÜSSEN. Am 17.07.2015 kam es am Abend zu einer Streitigkeit in einem Füssener Hotel. Zwei weibliche chinesische Touristen waren mit ihrem Zimmer nicht einverstanden. Da das Hotel komplett ausgebucht war, wurde ihnen ein Zimmer in einem anderen Hotel in der Nähe organisiert. Anstatt dieses Angebot anzunehmen fingen die beiden 46 und 44 Jahre alten Frauen die Hotelangestellten zu bedrängen. Dies ging so lange, bis die Hotelchefin die gebuchten Zimmer stornierte und den beiden Frauen ein Hausverbot aussprach. Da sie Diesem nicht nachkamen wurde die Polizei alarmiert. Die immer noch uneinsichtigen Damen mussten mit auf die Polizeiinspektion Füssen genommen werden, wo sie eine Sicherheitsleistung für den begangenen Hausfriedensbruch hinterlegen mussten. (PI Füssen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen