Sonntag, 12. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 12. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 12. Juli 2015
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BAD WÖRISHOFEN. Am Samstagnachmittag ereignete sich in Bad Wörishofen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 23jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Wörishofen wollte nach links abbiegen und übersah bei der Verkehrsregelung „Rechts vor Links“, den von rechts kommenden 71jährigen Pkw-Fahrer aus Bad Wörishofen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Zweimaliges Auftreten eines Exhibitionisten
BAD WÖRISHOFEN. Am Samstag, 11.07.2015 wurde eine 78jährige Frau gleich zweimal von einem Exhibitionisten belästigt. Der erste Vorfall ereignete sich am frühen Nachmittag im Bereich des Weihers am städt. Freibad. Als die Frau an einer Parkbank vorbei radelte saß ein junger Mann auf einer Parkbank, hatte seine Hose heruntergezogen und manipulierte deutlich erkennbar an seinem Geschlechtsteil. Etwa 20 Minuten später radelte die Frau im Bereich „Am Tannenbaum“ und derselbe Mann saß auch hier wieder auf einer Bank und wiederholte sein Treiben. Die Frau teilte ihre Beobachtungen der Polizei mit, eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief allerdings ergebnislos. Es handelt sich um einen jüngeren Mann, ca. 180 cm groß und schlank. Er trug eine helle Kappe, ein helles T-Shirt und eine kurze, schwarze Trainingshose, sprach deutsch. Hinweise auf den Mann können der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel.-Nr. 08247-96800 mitgeteilt werden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit verletzter Person
KRONBURG. Am 11.07.15, gegen 15.40 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die Kreisstraße von Kronburg in Richtung Dickenreishausen. Trotz Gegenverkehr wollte er zwei vor ihm fahrende Pkw überholen und scherte auf die linke Fahrspur aus. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich der entgegenkommende 27-jährige Pkw-Fahrer nach rechts in eine angrenzende Wiese aus. Der 20-jährige Überholer wich jedoch ebenfalls nach links in die Wiese aus. In der Wiese streiften sich dann beide Pkw längsseits. Der 20-jährige wurde leicht verletzt ins Klinikum Memmingen verbracht, während der 27-jährige unverletzt blieb. Der Sachschaden an beiden Pkw wird auf ca. 10.500 Euro geschätzt. (PI Memmingen)
Anzeige
Rauschgiftkriminalität
MEMMINGEN. Am 11.07.15, gegen 20.15 Uhr, wurde ein mit 3 Männern besetzter Pkw zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Der 23-jährige Fahrer stieg sofort nach der Anhaltung aus dem Wagen aus und übergab seinem 24-jährigen Beifahrer einen Schlüsselbund. Dieses Verhalten kam den kontrollierenden Beamten seltsam vor, so dass sie sich den Schlüsselbund genauer ansahen. Dabei stellten sie fest, dass mit dem Schlüsselbund auch ein Brocken Haschisch an den Beifahrer übergeben wurde. Bei der folgenden Durchsuchung des Pkw wurde noch Amphetamin, beim dritten Pkw-Insassen noch zwei Alutütchen mit Haschisch aufgefunden. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen