Samstag, 18. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. Juli 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. Juli 2015
Brand eines landwirtschaftlichen Anhängers
FELLHEIM, Lkr. UNTERALLGÄU. In den Nachmittagsstunden des Freitags (17.07.15) fing der Anhänger eines landwirtschaftliches Gespanns Feuer. Das mit Strohballen beladene Gespann war in Fellheim unterwegs, als ein Verkehrsteilnehmer den Fahrer auf den Brand aufmerksam machte. Der Fahrer hielt sofort vor einem landwirtschaftlichen Anwesen an und kippte die brennenden Strohballen auf eine angrenzende Wiese. Die alarmierte FW Fellheim konnte den Brand in kurzer Zeit löschen. Die genaue Bandursache wird derzeit noch ermittelt, es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2000 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige
Betrunkener Radfahrer in Memmingen
MEMMINGEN. In den frühen Morgenstunden des Samstags (18.07.15) fiel ein 32-jähriger Memminger wegen seiner unsicheren Fahrweise einer Streifenbesatzung auf. Bei der anschließenden Kontrolle verhärtete sich der Verdacht, nachdem der Radfahrer einen Atemalkoholgehalt von über 1,6 Promille hatte. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen
BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen Mitternacht, war ein mit 4 Personen besetzter Pkw aus Richtung Schöneschach kommend in Richtung Bad Wörishofen unterwegs. In dem kurvigen Bereich vor Bad Wörishofen, welcher auf 60 km/h beschränkt ist, fuhr der 19jährige Fahrer aus Bad Wörishofen mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Rechtskurve. Im weiteren Kurvenverlauf kam er dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Vom Baum wurde der Pkw in die angrenzende Wiese geschleudert. Der Wagen war frontal erheblich eingedrückt und nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer und ein 17-jähriger Insasse verletzten sich leicht, der 17jährige Beifahrer aus Bad Wörishofen wurde schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von etwa. 7000 Euro. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen