Mittwoch, 8. Juli 2015

Stetten / Erkheim / A96: Lkw fängt Feuer im Kohlbertunnel - 3 Personen in Pkw eingeklemmt - Großübung

Stetten / Erkheim / A96: Lkw fängt Feuer im Kohlbertunnel - 3 Personen in Pkw eingeklemmt - Großübung
Am Mittwoch dem 08.07.2015 um 19:30 Uhr wurde ein Alarm für die Feuerwehr Erkheim und Mindelheim ausgelöst, es handelte sich um eine Großübung. Angenommen wurde ein Lkw-Unfall der Gefahrgutbehälter geladen hatten, dieser fing Feuer im Motoraraum, der Fahrer konnte sich selbst in Sicherheit bringen. Durch den stockenden Verkehr kam es im Tunnel noch zu einem Pkw-Unfall, in diesem 3 Personen einngeklemmt wurden. Die Feuerwehrkameraden aus Erkheim kümmerten sich um den verunfallten Pkw mit den eingeklemmten Personen. 
Anzeige
Die Kameraden aus Mindelheim bauten die die Löschwasserversorgung auf und sicherten das Gefahrgut. Als Schwierigkeit konnten die Fahrzeuge nicht direkt bis an die Unfallstelle heran fahren, also mussten weite Wege unter Atemschutz absolviert werden. Gegen 21 Uhr war dann die Übung als beendet erklärt. Bei der Nachbesprechung wurden kleinere Mängel festgestellt, aber überwiegend verlief die Übung positiv. Nach der Übung stellte die Autobahnmeisterei für alle Kameraden eine Brotzeit zur Verfügung. Wir danken das wir dabei sei durften und hoffen das der Erstfall nie eintreten wird. Nach Informationen des Kreisbrandmeisters waren ca. 70 Feuerwehrkameraden an der Übung beteiligt. Ein Dank geht auch an die Zimmerei Hölzle für den Lkw und der Autobahnmeisterei, die diese Übung möglich gemacht haben. Bildergalerie folgt.
Anzeige


Anzeige


Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen