Dienstag, 11. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 11. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 11. August 2015
Brand weitete sich glücklicherweise nicht aus
MINDELHEIM. In der Früh des vergangenen Samstag (8. August 2015) entdeckte der Betreiber eines Cafès in der Maximilianstraße, dass an dem Gebäude seines Betriebes versucht wurde Feuer zu legen. Vermutlich brach dieses aus purem Glück nicht aus, sondern erlosch von selbst. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Memminger Kriminalpolizei versuchte ein bislang Unbekannter in der Nacht von Freitag auf Samstag im Hinterhof des Anwesens ein Feuer zu legen, in dessen oberen Stockwerke sich derzeit unbewohnte Wohnräume befinden. Glücklicherweise beschädigte das Feuer nur Kabel und eine Holzvertäfelung leicht, und sprang nicht auf einen naheliegenden Stapel Holz über. Die Memminger Kripo bittet unter der Rufnummer (08331) 100-0 um entsprechende Hinweise. Wer hat in der besagten Nacht Personen im Hinterhof des Anwesens bemerkt, oder andere Beobachtungen gemacht? (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
RAMMINGEN. Am 10.08.2015 gegen 10.00 Uhr wollte eine junge Dame (Führerscheinneuling) von der Abzweigung nach Rammingen Nord auf die Kreisstraße MN 2 abbiegen. Hierbei übersah sie die vorfahrtsberechtigte Geschädigte und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ca. 8.000 Euro Sachschaden. Gegen die Verursacherin wird eine Bußgeldanzeige bezüglich der Vorfahrtsverletzung erstellt. Die Unfallaufnahme erfolgte für die PI Bad Wörishofen. (PI Mindelheim)
Anzeige
Trunkenheit im Verkehr
MEMMINGEN. In den frühen Abendstunden des Montag, 10.08.2015, wollte eine Streifenbesatzung den Fahrer eines Pkw überprüfen. Dieser fuhr jedoch weiter in den Hof eines Anwesens und flüchtete in das dortige Wohnhaus. Hier wurde der 47-jährige Mann gestellt. Es wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,1 Promille, so dass eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen angeordnet werden musste. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen