Dienstag, 18. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. August 2015
Radfahrer verstirbt – Zeugen gesucht
MEMMINGEN. Am Samstag, 15.08.2015, befuhr gegen 17:45 Uhr ein 75-jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Radweg entlang der Stadtweiherstraße von Memmingen kommend in Richtung Dickenreishausen. Circa 100 Meter nach dem Stadtweiherparkplatz stürzte er aus unbekannter Ursache von seinem Fahrrad und verstarb. Bei der Unfallaufnahme wurde eine sichtbare Kopfverletzung festgestellt. Die Polizeiinspektion Memmingen bittet eventuelle Zeugen, welche den Sturz unter Umständen beobachtet haben könnten, sich unter der Telefonnummer Memmingen 1000 zu melden. (PI Memmingen)
Anzeige
Fahren unter Drogeneinwirkung
MEMMINGEN, MEMMINGERBERG. Über das zurückliegende Wochenende wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen bei drei jungen Männern zwischen 20 und 29 Jahren jeweils drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. In zwei Fällen verlief ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv. In einem weiteren Fall wurde dieser von dem Fahrzeugführer verweigert. Alle drei wurden einer Blutentnahme zugeführt, deren Ergebnisse noch ausstehen. (PI Memmingen)
Anzeige
Sachbeschädigungen auf zwei Baustellen
MUSSENHAUSEN/EUTENHAUSEN. Über das vergangene Wochenende vom 14.08.2015 bis 17.08.2015 wurde auf einer Baustelle im Süden von Mussenhausen die Windschutzscheibe eines Schaufelbaggers eingeschlagen. Zwei Wochen zuvor, also über das Wochenende vom 31.07.2015 bis 03.08.2015, wurde ebenfalls die Windschutzscheibe eines Baggers eingeschlagen. Dieser befand sich allerdings auf einer Baustelle im Osten von Eutenhausen. An den beiden Baggern, welche zum gleichen Unternehmen gehören, entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.300 Euro. Zeugen, welche in den oben genannten Zeiträumen etwas bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim unter Tel. 08261/7685-0 zu melden. (PI Mindelheim)
Anzeige
Unfallflucht
PFAFFENHAUSEN. Am 17.08.2015 wurde in der Mindelheimer Straße in Pfaffenhausen in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr ein geparkter Pkw von einem vermutlich weißen Fahrzeug angefahren. Der Fahrer des weißen Fahrzeugs flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Ganze trug sich auf dem nördlichen Parkplatz der Raiffeisenbank zu. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise an die Polizei Mindelheim 08261/7685-0. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen