Samstag, 22. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 22. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 22. August 2015
Unfall mit verletzter Radfahrerin
ALTUSRIED, ÄUSSERE LEUTKIRCHER STRASSE. Am 21.08.2015 gegen 17.05 Uhr fuhr eine 45 Jahre alte Pkw Lenkerin von der Zufahrt vom Anwesen Äußere Leutkircher Straße 5 auf die Leutkircher Straße. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten ist die Sicht nach rechts stark eingeschränkt. 01 rollte nur noch leicht als von rechts eine 27 Jahre alte Radfahrerin mit ihrem Rennrad kam. Das Rennrad prallte gegen die Front des Pkw. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich an der Schulter. Sie kam mit dem Sanka ins Klinikum Kempten. Für die Radfahrerin gibt es ein Hinweisschild auf eine Gefährliche Einmündung. Die Sicht für die Radfahrerin ist ebenfalls stark eingeschränkt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1750.- Euro. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)
Anzeige
Unfall mit zwei leicht Verletzten
KEMPTEN. LINDAUER STRASSE. Am 21.08.2015 gegen 14.15 Uhr kam es zwischen einem 60 Jahre alten Pkw Fahrer und einem Linienbus zu einem Zusammenstoß. Verkehrsbedingt verringerte der Pkw seine Geschwindigkeit, um in den Lidl-Parkplatz einzufahren. Aufgrund Unachtsamkeit fuhr der Bus ungebremst auf den stehenden Pkw auf und schob diesen ca. 10 Meter weiter in die Straßenmitte. Beide Pkw Insassen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachsachen von ca. 10.000,- Euro. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Verkehrsunfall mit Personenschaden
SONTHOFEN. Übersehen wurde am 21.08.2015 gegen 15 Uhr eine Radfahrerin, die aus Winkel kam und Richtung Stadtmitte unterwegs war. Eine Pkw-Lenkerin wollte aus dem Zainschmiedeweg kommend, nach rechts, ebenfalls Richtung Stadtmitte abbiegen und übersah dabei die Radlerin. Glücklicherweise kam diese mit leichten Blessuren davon. Vorsorglich wurde sie dennoch ins Krankenhaus nach Immenstadt verbracht. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verbotene Gegenstände verkauft
SONTHOFEN. Seinen Verkaufsstand abbauen musste gestern ein Händler, nachdem er Springmesser verkaufte. Die Polizei wurde von Zeugen auf den Fall aufmerksam gemacht. Bei der anschließenden Überprüfung wurden 4 Springmesser sichergestellt, die unter den anderen Waren deponiert waren. Folglich wurde der Verkauf eingestellt. Zudem erwartet ihn eine Anzeige nach dem Waffengesetz. (PI Sonthofen)

Nachbarschaftsstreit mündet in Anzeige
KEMPTEN. Ein bereits länger schwelender Nachbarschaftsstreit endete am Freitagnachmittag in einem Polizeieinsatz. Da ein Eimer Wasser in den Garten einer 44-jährigen Kemptenerin geschüttet wurde, entstand eine verbale Streitigkeit in deren Verlauf die Dame beleidigt wurde. Die Polizei konnte die aufgebrachten Gemüter beruhigen, gegen die Beleidigerin wird ein Strafverfahren eingeleitet. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen