Freitag, 21. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 21. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 21. August 2015
Illegale Einreise und Aufenthalt
DIETMANNSRIED. Am Mittwochabend (19.08.15) überprüfte die Schleierfahndung Pfronten auf der BAB 7 bei Dietmannsried einen Pkw mit niederländischen Kennzeichen. Bei der Kontrolle konnte der pakistanische Pkw-Fahrer u.a. nur einen abgelaufenen holländischen Aufenthaltstitel vorlegen. Da die Ermittlungen ergaben, dass der 48-Jährige ohne gültigen Aufenthaltstitel nach Deutschland einreiste und sich hier aufhielt, wird der Pakistani wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz angezeigt. (PStF Pfronten)
Anzeige
Schlägerei auf dem Bahnhofplatz
SONTHOFEN. Vier bislang unbekannte junge Männer haben heute früh, gegen 02.00 Uhr, zwei Jugendliche vor dem Bahnhofsgebäude angegriffen und verletzt. Offensichtlich ohne Vorwarnung und völlig grundlos seien die 19 und 20 Jahre alten Opfer von hinten angerempelt und dann umgerissen worden. Dabei wurde ein Geschädigter mit Fußtritten traktiert, der Andere bekam einen Schlag ins Gesicht ab. Einer der Verletzten musste mit einer Kopfplatzwunde in einem Krankenhaus behandelt werden. Von den Flüchtigen ist keine Beschreibung vorhanden. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen. (PI Sonthofen)

Frau stürzt auf Golfplatz
BOLSTERLANG. Eine 67-jährige Frau ist gestern Mittag auf dem Gelände eines Golfplatzes aus ihrem Elektrotrolly gestürzt. Bei der Fahrt auf einem abschüssigen Kiesweg lenkte sie vermutlich in einer Kurve zu scharf nach innen. Dabei kippte das Elektrofahrzeug und begrub die Golfspielerin unter sich. Mit mittelschweren Verletzungen musste die Frau in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei Sonthofen scheidet ein Fremdverschulden aus. Der Sachschaden am Fahrzeug hielt sich in Grenzen. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit verletzter Person
SONTHOFEN. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße kam es gestern Mittag zu einem Unfall zwischen einer 85-jährigen Fußgängerin und einem 56-jährigen Pkw-Fahrer. Der Fahrer übersah beim Ausfahren nach rückwärts aus einer Parklücke die querende Frau, die durch die Berührung mit dem Fahrzeug zu Boden fiel und sich dabei leicht verletzte. Zur weiteren Beobachtung wurde die ältere Dame vorsichtshalber in ein Krankenhaus verlegt. (PI Sonthofen)

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Zeugen gesucht
OBERSTDORF. Wie die Polizei Oberstdorf bereits berichtete, ereignete sich am Samstag den 08.08.2015 um 13.25 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße OA 4, Höhe Moorbad. Hierbei geriet nach ersten Erkenntnissen ein Pkw ins Schleudern und überschlug sich, wobei eine Person schwer verletzt wurde. Die Polizei ging bisher davon aus, dass der Pkw an dem Unfall alleinbeteiligt war. Nach nun neuen Erkenntnissen, war jedoch angeblich ein weiterer Verkehrsteilnehmer mit in den Unfall involviert. Zeugen welche diesbezüglich Feststellungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei Oberstdorf unter der Telefonnummer 08322-9604-0 in Verbindung zu setzten. (PI Oberstdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen