Montag, 3. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 3. August 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 3. August 2015
Körperverletzung in Salgen - Zeugen gesucht!
SALGEN. Am 02.08.2015 kam es gegen 01.00 Uhr am Sportplatz in Salgen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe aus sechs männlichen Personen und einem 48-jährigen Mann. Hierbei urinierte einer der jungen Männer aus der Sechsergruppe dem Mann gegen ein Bein. Anschließend bekam der Geschädigte von einem anderen Mitglied der Sechsergruppe auch noch einen Kopfstoß gegen die Nase. Dann gingen die beiden Parteien wieder ihrer Wege. Beide jungen Männer sind ca. 25 Jahre alt und trugen jeweils ein T-Shirt mit einem Schriftzug. Hinweise zu den Tätern werden an die Polizei Mindelheim erbeten, Tel. 08261-76850. (PI Mindelheim).
Anzeige
Verkehrsunfall mit Personenschaden:
ROTMOOS. Eine Gruppe aus drei Radfahrern fuhr am 03.08.2015 gegen 00.50 Uhr auf der Kreisstraße MN 28 von Buchenbrunn in Richtung Markt Rettenbach. In einem Gefällestück im Wald geriet die in der Mitte fahrende Radfahrerin (27 Jahre) auf Grund eines Fahrfehlers nach rechts ins Bankett und stürzte. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie trug leider keinen Helm. Der vorausfahrende und auch der hinterher fahrende Radfahrer kamen nicht zu Sturz. (PI Mindelheim)
Anzeige
Wohnwagen aufgebrochen
WIEDERGELTINGEN. In der Zeit vom 30.07.2015 bis zum 31.07.2015 wurde in der Buchloer Str. ein abgestellter Wohnwagen aufgebrochen. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang noch nicht fest. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Wyandotten ausgesetzt
TUSSENHAUSEN. Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde um den 25.07.2015 in einem Waldstück bei Tussenhausen ein Pappkarton mit zwei lebenden Zwerg-Wyandotten aufgefunden. Die kleinen Hühner waren noch lebendig und wurden durch den Finder versorgt. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz. Über den Fußring der Hühner konnte ermittelt werden, dass zumindest ein Huhn im Jahre 2013 auf einem Tiermarkt in Straubing erworben wurde. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800 entgegen. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
OTTOBEUREN-BRÜCHLINS. In den frühen Abendstunden des Samstag, 01.08.2015, befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw die Straße von Ottobeuren her kommend in westlicher Richtung. Auf der vorfahrtsberechtigten Brüchlinsstraße war in nördlicher Richtung ein Fahrradfahrer unterwegs. An der Kreuzung dieser beiden Straßen missachtete der 18-jährige Pkw-Fahrer die Vorfahrt des 51-jährigen Fahrradfahrers und überquerte die Kreuzung ohne anzuhalten. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, bei welchem der Fahrradfahrer in das Heck des Pkw prallte. Er fiel vom Fahrrad und verletzte sich im Gesicht und Oberkörperbereich. Der 51-Jährige wurde zur Erstversorgung ins Klinikum Ottobeuren gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 350 Euro. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen