Mittwoch, 9. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 9. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 9. September 2015
Sachbeschädigung an einem Kfz
KAUFBEUREN. Am Abend des 08.09.2015 gegen 18.15 Uhr wurde in der Benzenauerstraße in Kaufbeuren ein Fahrzeug beschädigt. Durch einen Kratzer im Lack entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Die Polizeiinspektion Kaufbeuren bittet unter der Telefonnummer 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BERTOLDSHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstand gestern Nachmittag auf der Schongauer Straße. Ein auf der Kreisstraße aus Richtung Altdorf kommender 26-jähriger Pkw-Fahrer wollte nach links in die vorfahrtsberechtigte Schongauer Straße einbiegen. Dabei übersah er ein auf der Schongauer Straße herankommendes Mikro-Car und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Das Mikro-Car war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (PI Marktoberdorf)

Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich gestern Nachmittag auf der Kreuzung Schwabenstraße / Moosstraße. Ein auf der Moosstraße fahrender 72-jähriger Pkw-Fahrer wollte nach links in die vorfahrtsberechtigte Schwabenstraße einbiegen. Dabei übersah er einen auf der Schwabenstraße fahrenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Betrunkener Heranwachsender schlägt Autoscheibe ein
PFRONTEN. Ein betrunkener 18-jähriger Mann hat am Dienstagabend gegen 23:30 Uhr bei einem am Bahnhof in Pfronten-Ried geparkten Pkw eine Seitenscheibe eingeschlagen und daraus eine Packung Küchenrolle und ein Paar Handschuhe entwendet. Zunächst teilten die Geschädigten der Polizei Pfronten mit, dass an ihren Pkw die Scheibe eingeschlagen wurde und die Täter eine Packung Küchenrollen mitnahmen. Im Rahmen der örtlichen Fahndung konnten drei verdächtige junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren im Ort angetroffen werden, die eine Packung Küchenrollen und Handschuhe mit dabei hatten. Einer davon gab bei der Befragung zu, dass der 18-Jährige aus dem Landkreis Oberallgäu die Scheibe am Pkw einschlug. Der Tatverdächtige und einer seiner Begleiter waren deutlich alkoholisiert. Der Sachschaden am Pkw beträgt 500 Euro. (PSt Pfronten)

Versuchter Einbruch in Waldhütte
NESSELWANG. Ein unbekannter Täter hat in den letzten 14 Tagen versucht in eine Waldhütte bei Schneidbach einzubrechen. Die Hütte befindet sich von Schneidbach in Richtung Hirschbühl im Gebiet „Schwande“. Der Täter schlug eine Fensterscheibe ein und hebelte mit einem Werkzeug an der Türe. Es gelang ihm aber nicht in die Hütte einzudringen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Pfronten, Tel. 08363/9000 (PSt Pfronten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen