Sonntag, 13. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. September 2015
Verkehrsunfall
IMMENSTADT. Am Samstag, gegen 16.15 Uhr, befuhr eine 57jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2006 von Immenstadt in Richtung Missen und wollte von dieser nach links in ein Grundstück abbiegen. Dazu setzte sie nach eigenen Angaben den linken Blinker. Als sie gerade abbiegen will prallt ihr ein nachfolgender 27jähriger Kradfahrer, der zum Überholen angesetzt hatte, in ihr linkes Heck. Der Kradfahrer musste schwerverletzt ins Krankenhaus Immenstadt eingeliefert werden. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 14000,-- Euro. (PI Immenstadt)
Anzeige
Körperverletzung
KEMPTEN. Zu einer größeren Streiterei kam es am Sonntagmorgen in der Kronenstraße. Zwischen einem 18 und 19-jährigen Mann und einer bislang unbekannten Anzahl von weiteren Tätern, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf auch eine Flasche eingesetzt wurde. Die beiden namentlich bekannten und stark alkoholisierten Geschädigten und Täter konnten bislang keine genauen Angaben zum Tathergang bzw. zur Täterbeschreibung abgeben. Trotz Hilfeleistung durch die Polizei verweigerte die beiden zuerst ihre Identität und verhielten sich durchgängig unkooperativ. Erst durch Androhung von weiteren polizeilichen Maßnahmen, lenkten die beiden letztendlich ein. Beide Geschädigten wurden mit dem Retter ins Krankenhaus zur ärztlichen Versorgung überstellt. Die Polizei bittet um Hinweise. (PI Kempten)
Anzeige
Nach Viehscheid betrunken unterwegs
FISCHEN. Auf einen betrunkenen Autofahrer am Samstagabend in Fischen machte ein Verkehrsteilnehmer die Polizei Sonthofen aufmerksam. Der Fahrer eines Kastenwagens fuhr von Fischen in Richtung Sonthofen und benötigte dafür die gesamte Fahrbahnbreite. Der Fahrer des Kastenwagens konnte dann, nach längerer Nachfahrt, in Immenstadt-Stein angehalten und kontrolliert werden. Schnell war klar, warum der 42jährige die gesamte Fahrbahn gebraucht hatte: der Alkoholtest zeigte über 2 Promille an. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden einkassiert. (PI Sonthofen) n)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen