Montag, 7. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 7. September 2015
Drogen genommen und Auto gefahren
FÜSSEN. Eine 31-jährige Pkw-Fahrerin nahm die Schleierfahndung Pfronten am 07.09.15 auf der A 7 bei Füssen genauer unter die Lupe. Die Beamten erkannten bei ihr Merkmale, die auf einen Drogenkomsum hindeuteten. Nach einem positiven Urintest entnahm man der Frau im Krankenhaus eine Blutprobe. In der Handtasche der Pkw-Fahrerin fanden die Beamten einen Joint. Gegen die 31-Jährige wird wegen Fahrens unter Drogeneinflusses und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Das Auto musste sie stehen lassen. (PStF Pfronten)
Anzeige
Pkw-Fahrer mit Betäubungsmittel unterwegs
FÜSSEN. Eine geringe Menge der Droge „Crystal“ und einen Joint fand die Schleierfahndung Pfronten am 07.09.15 in einer Hosentasche und im Auto eines 36-jährigen Mannes. Den hatte sie auf der A 7 bei Füssen kontrolliert. Weil er die Drogen aus Österreich mitgebracht hatte, beging er eine Straftat des Schmuggels von Betäubungsmitteln. Die Beamten stellten die Betäubungsmittel sicher und vernahmen den 36-Jährigen als Beschuldigten. Danach durfte er weiterfahren. (PStF Pfronten)

Geringe Menge Amphetamin sichergestellt
FÜSSEN. Auf seiner Reise von Österreich nach Belgien kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am 06.09.15 einen 33-jährigen marokkanischen Pkw-Fahrer auf der A 7 bei Füssen. In seiner Hosentasche hatte der Mann ein Tütchen mit einer geringen Menge von Amphetamin dabei. Das stellten die Beamten sicher und zeigten den Pkw-Fahrer wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln an. (PStF Pfronten)
Anzeige
Schmuggel von Betäubungsmitteln
FÜSSEN. Fünf Insassen eines aus Österreich eingereisten Pkw kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am 05.09.15 auf der A 7 bei Füssen. Bei einem 28-jährigen Türken fanden sie eine Zigarettenschachtel, in der er sechs fertig gedrehte Joints aufbewahrte. Ein 29-jähriger Landsmann hatte eine Zigarettenschachtel dabei, in der zwei Ecstasy-Tabletten lagen. Einen Haschischbrocken hatte er in seiner Unterhose versteckt. Die Betäubungsmittel beschlagnahmten die Beamten und zeigten die Besitzer wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln an. (PStF Pfronten)

Mehrere Einbruchsversuche in Neugablonz
KAUFBEUREN/NEUGABLONZ. In der Nacht zum Donnerstag, dem 03.09.2015, gab es im Bereich des Neuen Marktes in Neugablonz insgesamt vier Versuche, in eine angrenzende Gaststätte oder in ein Geschäft einzubrechen. Der Täter versuchte in allen vier Fällen erfolglos, mit einem Schraubenzieher entweder eine Türe oder ein Fenster aufzuhebeln. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Sachschaden entstand gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 16 zwischen Marktoberdorf und Rieder. Nach dem Befahren einer Kurve stürzte ein 55-jähriger Motorradfahrer und rutschte mit seinem Gefährt in eine Wiese. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. An dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (PI Marktoberdorf)

Ein Parkrempler, der nun dreimal schmerzt!
FÜSSEN. Gleich dreimal Pech hat nun eine 31-jährige Frau in Füssen. Ein am Mittwoch in Füssen gemeldeter Parkrempler stellte sich nach der Vernehmung der Dame bei der Polizei ganz anders dar, als zunächst geschildert. Die Polizei stellte sich schon die Frage, wie man sich beim rückwärts Ausparken selbst verletzen kann. Bei der Vernehmung der Frau kam dann Licht ins Dunkel. In ihrer Aussage gestand die vermeintliche Unfallverursacherin, dass sie selbst den Pkw nicht gefahren hat. Wie sich herausstellte, fuhr das Fahrzeug eine 18-Jährige, welche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Diese schaffte es auf einer Fahrtstrecke von ca. sieben Metern, drei Pkw zu beschädigen und dabei noch die vermeintliche Fahrerin zu verletzten, die sie mehrere Meter mit der geöffneten Fahrertür mitschleifte. Da die 31-Jährige die Jugendliche ohne Fahrerlaubnis ans Steuer ließ, kommen auf Beide Strafanzeigen zu. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen