Mittwoch, 30. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 30. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 30. September 2015
iPad gestohlen
BUCHLOE. Am Dienstag wurde einem Mitarbeiter der Firma Coca-Cola sein dienstliches Apple iPad Air 2 gestohlen. Der Verkaufsberater hatte im V-Markt in der Justus-von-Liebig-Straße Regale eingeräumt. Als er kurz ins Lager ging, nutzte ein unbekannter Täter den günstigen Augenblick und entwendete das mit einer auffälligen Coca-Cola-Hülle versehene Gerät im Wert von über 700 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Bei Ebay betrogen
BUCHLOE. 555 Euro muss wohl ein 55-jähriger Buchloer abschreiben. Er hatte über Ebay per Sofortkauf ein iPhone 6 erworben und den geforderten Betrag überwiesen, jedoch keine Waren erhalten. Die Polizeiinspektion Buchloe wird die Betrugsanzeige an die zuständige Polizeidienststelle in Norddeutschland weiterleiten. Sie empfiehlt besondere Vorsicht bei Internetgeschäften, insbesondere bei vermeintlichen Schnäppchen. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstand gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Mühlsteig/Bahnhofstraße. Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin wollte vom Mühlsteig nach links in die vorfahrtsberechtigte Bahnhofstraße einbiegen. Dabei übersah sie den Pkw einer auf der Bahnhofstraße fahrenden 18-jährigen Pkw-Fahrerin und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Gestürzter Motorrad-Fahrer
ROßHAUPTEN. Ein junger Mann fuhr am gestern Nachmittag mit seinem Leichtkraftrad von Buching kommend in Richtung Roßhaupten. In einem kurvigen Teilabschnitt geriet der Hinterreifen ins Schlingern. Diesen konnte der 18-jährige Mann nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte in einer Linkskurve. Er rutschte ein kurzes Stück auf dem Asphalt und kam ca. 15 Meter später, in einer rechts angrenzenden Wiese zum Liegen. Durch den Sturz erlitt er leichte Verletzungen am rechten Unterarm, sowie an der Schulter. Schlimmeres konnte die mit Protektoren bestückte Textilschutzkleidung erfolgreich verhindern. Zur weiteren Abklärung wurde er in das Klinikum Füssen verbracht. Der Schaden am Krad dürfte sich auf ca. 1.500 Euro belaufen. ( PI Füssen )
Anzeige
Radsturz
FÜSSEN. Am 29.09.2015 stürzte gegen 17:45 Uhr ein Fahrradfahrer mit seinem Fahrrad in Hopfen am See. Er kam von einem Parkplatz und wollte auf eine bergabführende Straße einfahren. Hier musste er ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug passieren lassen, dabei verbremste sich der 22-Jährige und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Er kam zur Abklärung der Verletzungen ins Krankenhaus; ein Fahrradhelm verhinderte schwerere Verletzungen. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen