Donnerstag, 10. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 10. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 10. September 2015
Unfall in Westerheim - erneut Zeuge gesucht
WESTERHEIM. Am Freitag, 04.09.2015, gegen 18.00 Uhr, kam ein 22-jähriger Pkw Fahrer auf der Kreisstraße in Richtung Ungerhausen am Ortsrand aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Zaun. In diesem Zusammenhang wird ein silberner Pkw gesucht, der zum Unfallzeitpunkt an der Örtlichkeit gefahren ist und vermutlich Angaben zum Unfallhergang machen kann. Bei dem silbernen Pkw handelt es sich eventuell um einen Pkw der Marke VW. Der Zeuge wird gebeten, sich umgehend mit der PI Mindelheim (Tel.: 08261/76850) in Verbindung zu setzen. (PI Mindelheim)
Anzeige
Wieder zu schnell
MEMMINGEN. Gestern Abend, kurz vor 19 Uhr, überprüfte die OED-Streife in der Behringerstraße einen Mofafahrer, weil dieser mit 60 km/h unterwegs war. Wie sich herausstellte hatte der 15-jährige Memminger das Zweirad wieder „frisiert“, obwohl er Ende Juni schon einmal deshalb von der Polizei angezeigt wurde. Das fahrerlaubnispflichtige und technisch mangelhafte Fahrzeug wurde sichergestellt. (OED Neu-Ulm)
Anzeige
Diebstähle
MEMMINGEN. In den vergangenen zwei Wochen wurde im Wartburgweg vom Gebäude der Bildungs- und Freizeiteinrichtung „Splash“ die Abdeckung der Türklingel abgeschraubt und das Funkmodul der Türklingel entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro, der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter Tel. 08331-1000.
MEMMINGEN. Am Dienstagnachmittag wurde in der Ulmer Straße aus der Küche der Stadthalle ein Laptop im Wert von ca. 300 Euro entwendet. Wie der Täter in die Küche gelangen konnte, ist bislang nicht geklärt. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter Tel. 08331-1000 entgegen. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen