Dienstag, 22. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 22. September 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 22. September 2015
Diebstahl eines Außenbordmotors
RIEDEN a.F. In der Nacht vom 20. auf den 21.09. wurde von einem am Bootssteg liegenden Motorboot der Außenbordmotor gestohlen. Der oder die Täter zwickten sämtliche Sicherungen, Kabel und Verbindungen durch und schraubten den 25 PS-Benzinmotor der Marke Honda ab. Der Abtransport des ca. 90 Kilo schweren Motors dürfte sich nicht ganz einfach gestaltet haben. Es ist nicht sicher, ob der Abtransport auf dem Land- oder Wasserweg erfolgte. Als Entwendungsschaden wurden 1800 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Füssen unter Tel.-Nr. 08362-91230. (PI Füssen)
Anzeige
Zwei Gewahrsamnahmen
FÜSSEN/HALBLECH. Im Verlauf des Montagabends, kam es zu zwei Gewahrsamsnahmen durch die Polizei in Füssen. In beiden Fällen war übermäßiger Alkoholkonsum im Spiel. Ein 59-jähriger Füssener hatte trotz Hausverbot ein Gasthaus in Füssen betreten. Obwohl er durch die dortige Bedienung mehrmals aufgefordert wurde zu gehen, kam er immer wieder. Der zweite Vorfall ereignete sich am Viehmarkt in Buching. Der 63-jährige Mann aus dem südlichen Ostallgäu wurde von der Security aus dem Bierzelt verwiesen, nachdem er andere Gäste anpöbelte. Damit zeigte sich der Mann allerdings nicht einverstanden und trat nach einem der Security Mitarbeiter, wodurch dieser am Knie verletzt wurde. Ihm wurde untersagt, das Bierzelt erneut zu betreten. Durch eine Streife der Polizei Füssen wurde ihm ein Platzverweis erteilt. Kurze Zeit später wurde er jedoch erneut im Bierzelt angetroffen. Neben einer Nacht in der Zelle muss er sich nun wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruchs verantworten. (PI Füssen)
Anzeige
Alkoholisierte Taxifahrerin
KAUFBEUREN. Am Montagmittag, gegen 12:20 Uhr, wurde eine Taxifahrerin im Stadtgebiet Kaufbeuren angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,9 Promille. Die Fahrerin muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen, denn für Taxifahrer gelten 0,00 Promille. Der Fahrgast auf dem Beifahrersitz musste anschließend zu Fuß nach Hause gehen. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Schwerer Verkehrsunfall in Lindenberg
BUCHLOE. Am Montagnachmittag gegen 17.20 Uhr, fuhr eine 16-jährige Fahranfängerin mit ihrem Kreidler Leichtkraftrad auf der Verlängerung der Waldstraße im Buchloer Ortsteil Lindenberg in Richtung Maierholz. Auf dem Sozius saß eine 16-jährige Mitfahrerin. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis kam die Kradfahrerin in der Linkskurve am Waldrand nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dort befindlichen Bäume. Die beiden jungen Frauen wurden durch den Anprall schwer verletzt, die Sozia musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Leichtkraftrad entstand Totalschaden in Höhe von 2400 Euro. (PI Buchloe)
Anzeige
Unfallflucht in Buchloe - Zeugin merkt sich Kennzeichen
BUCHLOE. Ein 84-jähriger Mann aus Buchloe streifte am Montagmittag auf dem Parkplatz in der Neuen Mitte in Buchloe beim Einparken mit seinem Opel einen geparkten Skoda. Dabei verursachte er einen Schaden von ca. 500 Euro. Nachdem er kurz gewartet hatte fuhr er aber ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen seine Fahrt fort und verließ die Örtlichkeit. Eine Zeugin hatte den Vorfall jedoch beobachtet, sich das Kennzeichen gemerkt und die Polizei informiert. Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen