Donnerstag, 3. September 2015

Thannhausen: Eigentümer überraschen zwei Einbrecher auf frischer Tat – ein Täter ist flüchtig

Thannhausen: Eigentümer überraschen zwei Einbrecher auf frischer Tat – ein Täter ist flüchtig
Symbolfoto
Zwei Einbrecher wurden am Montagabend (31.08.2015) in flagranti in der Badstraße von den Hauseigentümern angetroffen. Die Geschädigten konnten zusammen mit anderen Helfern einen mutmaßlichen Täter festhalten, während der andere flüchtete. Am Montagabend traute ein Ehepaar aus Thannhausen seinen Augen kaum, als es gegen 22.50 Uhr nach Hause kam und gerade in diesem Moment zwei mutmaßliche Einbrecher ihr Haus in der Badstraße verließen. Zusammen mit zwei 39 und 41 Jahre alten Helfern gelang es dem 51-jährigen Ehemann einen 30-jährigen Tatverdächtigen festzuhalten und der Polizei zu übergeben. 
Anzeige
Sein Komplize konnte entkommen, nachdem er dem 41-jährgen Helfer einen Faustschlag ins Gesicht versetzt hatte, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Die Fahndung nach unbekannten Mann verlief ergebnislos. Die Täter stiegen zwischen irgendwann nach 19 Uhr, vermutlich über ein gekipptes Fenster, in das Einfamilienhaus ein und hatten hauptsächlich Schmuck und Bargeld mit einem Gesamtwert von etwa 2.000 Euro einstecken. Gerade als die Eigentümer zu ihrem Haus in Begleitung von Bekannter zurückkehrten, waren die Täter dabei das Grundstück über den Zaun zu verlassen. Auf ihrer Flucht vor dem Eigentümer und seinen Helfern warfen sie Diebesgut weg, so dass womöglich kein Beuteschaden entstand. Der unbekannte Täter flüchtete zu Fuß über die Badstraße in Richtung Im Krautgarten, wo sich dann seine Spur verlor. Es soll etwa 180 cm groß und von kräftiger Gestalt gewesen sein. Er habe einen auffällig kräftigen Nacken gehabt, trug einen dunklen Sportanzug und hatte ein Tuch vor dem Gesicht. Der 30-jährige Tatverdächtige wurde nach seiner Festnahme auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen am Montag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.
Anzeige
Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und hat folgende Fragen:
- Wer hat den unbekannten Mann auf der Flucht gesehen?
- Wurden verdächtige Personen am Tatabend oder in den Tagen zuvor in Thannhausen gesehen?
- Wurde ein verdächtiges Fahrzeug am Tatabend oder in den Tagen zuvor in Thannhausen gesehen, das möglicherweise von dem Duo genutzt wurde?
Hinweise zu der Tat bitte an die Kripo Memmingen unter der Tel-Nummer 08331/100-0. (PP Schwaben Süd/West

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen