Dienstag, 20. Oktober 2015

Memmingen: Wasserdampf sorgt für Feuerwehreinsatz

Memmingen: Wasserdampf sorgt für Feuerwehreinsatz
Archivfoto
Die Feuerwehr Memmingen rückte gestern gegen 16.15 Uhr aus, weil der Brandmelder eines Hotels am Schweizerberg angeschlagen hatte. Ein Brand im Keller konnte nicht ausgeschlossen werden. Außerdem bestand der Verdacht eines Gasaustrittes. 
Anzeige
Beides bestätigte sich jedoch nicht. Vermutlich löste Wasserdampf den Brandmelder aus, weshalb die Einsatzkräfte kurze Zeit später wieder abrücken konnten. (PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen