Donnerstag, 29. Oktober 2015

Paffenhausen / Heizenhof: Pkw missachtet Zug - Bahnunfall mit Pkw am Bahnübergang

Paffenhausen / Heizenhof: Pkw missachtet Zug - Bahnunfall mit Pkw am Bahnübergang
Fotos: Schreiegg
Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Pkw kam es gestern Abend. Glücklicherweise kam es nur zu leichten Verletzungen. Am Mittwochabend befuhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer gegen 18.15 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Pfaffenhausen in Richtung Ortsteil Heinzenhof. Auf Höhe des unbeschrankten Bahnübergangs missachtete der Mindelheimer den Vorrang eines aus Richtung Norden (Krumbach – Mindelheim) kommenden Triebfahrzeugs. 
Anzeige
Der Pkw wurde vorne rechts vom Zug erfasst und vom Bahnkörper weggeschleudert, wo er in der angrenzenden Wiese nach ca. 100 Metern total beschädigt zum Stillstand kam. Der Pkw war zur Unfallzeit nur mit dem Fahrer besetzt, der glücklicherweise nur leicht verletzt wurde. Im Zug befanden sich insgesamt sieben Personen, davon sechs Fahrgäste, wovon zwei Personen leicht verletzt wurden. 
Anzeige
Der Gesamtschaden an Pkw, Triebfahrzeug, Bahnkörper und Beschilderung dürfte sich auf nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro belaufen. Da das Triebfahrzeug nicht mehr betriebsfähig war, musste die Bahnstrecke mehrere Stunden gesperrt werden. (PI Mindelheim)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen