Donnerstag, 1. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. Oktober 2015
Frau erstattet betrunken Anzeige bei der Polizei
PFRONTEN. Am 29.09.2015 erschien eine Dame zur Anzeigenerstattung bei der Polizeistation Pfronten und erklärte dem Wachbeamten, dass Unbekannte von ihrem Konto Geld abgehoben hätten. Im Zuge der folgenden Vernehmung wurde merklich Alkoholgeruch festgestellt und ein Atemalkoholtest durchgeführt. Der Atemalkoholtest zeigte nahezu ein Promille Atemalkoholkonzentration an. Da die Frau mit dem Pkw zur Polizeidienststelle gefahren war, erwartet sie nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot. Nicht zuletzt zeigte sich im Laufe der Ermittlungen zudem, dass die angezeigte Straftat vorgetäuscht war. Die verschuldete Frau hatte das Geld selbst von ihrem Konto abgehoben. (PSt Pfronten)
Anzeige
Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer
MARKTOBERDORF. Leichte Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein 32-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Brückenstraße zu. Der Mann war auf dem Radweg von Marktoberdorf in Richtung Thalhofen unterwegs. An der Einmündung der Joh.-Georg-Fendt-Straße bog er Richtung Iglauer Straße ab. Dabei übersah er einen auf der Brückenstraße entgegenkommenden Pkw, welcher sich zum Linksabbiegen in die Joh.-Georg-Fendt-Straße eingeordnet hatte. Der Mann prallte mit dem Fahrrad gegen die Fahrerseite des Pkw. An diesem entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Radfahrer zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BERTOLDSHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro entstand gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Bertoldshofen und Altdorf. Ein von Bertoldshofen in Richtung Altdorf fahrender Pkw-Fahrer setzte zum Überholen eines vorausfahrenden Lkw an. Als sich der Pkw auf Höhe des Führerhauses befand, geriet der Lkw aufgrund des starken Seitenwindes leicht über die Fahrbahnmitte und touchierte die Beifahrerseite des überholenden Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen