Sonntag, 11. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 11. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 11. Oktober 2015
Ladendiebin schnell erwischt
DIETMANNSRIED. Ohne zu bezahlen verließ zunächst eine Dame in Dietmannsried ein Geschäft in der Fuggerstraße. Die Frau hatte sich mehrere Kinderartikel unter ihre Jacke gesteckt und verließ daraufhin den Laden. Dieses Handeln blieb allerdings nicht unbemerkt und die Dame wurde durch das Verkaufspersonal zurück in den Laden gebeten. Eine hinzugerufene Polizeistreife konnte die Identität der Dame vor Ort zunächst nicht feststellen. Daher musste sie die Beamten zur Dienststelle begleiten. Hier stellte sich zudem heraus, dass die Dame in Deutschland nicht wohnhaft ist weshalb sie an Ort und Stelle aufgrund der Anzeige wegen Ladendiebstahls eine Sicherheitsleitung hinterlegen musste. (PI Kempten)
Anzeige
Brandstifter unterwegs
KEMPTEN. Am Sonntagmorgen gegen 04:45 Uhr wurde der Polizei ein brennender Papiercontainer am Pfeilergraben in Kempten mitgeteilt. Als die Streife vor Ort eintraf, stand bereits ein weiterer Container in Brand. Als die Feuerwehr zum ersten Brand ausrückte, wurde der Polizei ein weiterer, brennender Container am Illerdamm auf Höhe der Fußgangerbrücke mitgeteilt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Aufgrund der zeitlichen sowie räumlichen Nähe geht die Polizei nun von einem Zusammenhang aus. Hierbei konnte eine männliche Person gesehen werden welche sich zuvor mit einem Feuerzeug an einem der Container aufgehalten haben soll. Die Person wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkel gekleidet und von kräftiger Statur. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen, denen etwas Sachdienliches am Sonntagmorgen im Bereich Pfeilergraben/Illerdamm aufgefallen ist. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-2141 zu melden. (PI Kempten)
Anzeige
Motorrad ohne Zulassung unterwegs
BAD HINDELANG. Während des Jochpass-Memorial am Samstagnachmittag kam der Streife in Bad Hindelang, Marktstraße, ein Oldtimer-Motorrad entgegen, das nicht zugelassen war und somit kein Kennzeichen hatte. Der Fahrer war zudem ohne Helm unterwegs. Auf den Missstand angesprochen, gab der 55jährige Schweizer an, dass er der Meinung war, dass ganz Hindelang an dem Wochenende für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Da nur ein abgesperrter Bereich als Veranstaltungsgelände gilt, muss der Schweizer nun mit einer Anzeige rechnen. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit einem Verletzten
BLAICHACH. Am Samstagvormittag ereignete sich auf der Kreisstraße 5 in Blaichach/Bihlerdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Rollerfahrer verletzt wurde. Ein 62-jähriger Autofahrer überholte den Rollerfahrer, als dieser im gleichen Moment nach links abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß und Sturz des Rollerfahrers, der sich dabei vermutlich das Bein brach. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. (PI Immenstadt).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen