Mittwoch, 14. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 14. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 14. Oktober 2015
Verkehrsunfall
IMMENSTADT. Am 13.10.2015, gegen 16.45 Uhr, wollte eine 46-Jährige mit ihrem Pkw von der Bergstättstraße kommend nach links in die Straße „An der Bundesstraße“ einfahren und übersah hierbei eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte 22-jährige Pkw-Fahrerin und stieß mit dieser zusammen. Durch den Aufprall kam die 22-Jährige mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß noch gegen den dort stehenden Pkw eines 45-Jährigen. Gesamtschaden ca. 7.900 Euro. (PI Immenstadt)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
SONTHOFEN / ALTSTÄDTEN. Heute Nacht, gegen 00.15 Uhr, war ein 28-jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße OA 4 in Richtung Altstädten unterwegs. Kurz nach Hinang geriet er offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Durch die Wucht des Aufpralles wurde ein Baum mit einem Durchmesser von ca. 20 cm komplett abgerissen. Der Fahrer blieb unverletzt; der Sachschaden lag bei ca. 7.500 Euro. (PI Sonthofen)
Anzeige
Unter Alkohol am Steuer
OBERSTDORF. Am gestrigen Dienstagnachmittag kontrollierte die Polizei einen 55-jährigen ausländischen Pkw-Lenker. Da dieser deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser Test ergab einen Wert über 0,5 Promille. Daraufhin wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt und ihm eine Sicherheitsleistung in der Höhe der zu erwartenden Geldbuße abverlangt. Ein einmonatiges Fahrverbot in Deutschland droht im zusätzlich. (PI Oberstdorf)
Anzeige
Alkoholisiert Unfall verursacht
KEMPTEN. Am Vormittag des 13.10.15, ereignete sich ein Verkehrsunfall vor einer Tiefgarage in der Burgstraße in Kempten. Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Rückwärtsfahren einen anderen Pkw und beschädigte diesen an der Front. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,30 Promille. Nun wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ermittelt. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen