Mittwoch, 28. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 28. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 28. Oktober 2015
Wohnungseinbruch
BAD WÖRISHOFEN. Während der Urlaubsabwesenheit eines jungen Paares wurde in deren Wohnung im südlichen Bereich von Bad Wörishofen eingebrochen. Nach den ersten Ermittlungen hat sich die Tat am frühen Samstagnachmittag, 24.10.2015, ereignet. Ein ca. 20 - 25 jähriger Mann läutete bei der Wohnungsnachbarin und fragte nach einer Person, die sie jedoch nicht kannte. Danach wurde offenbar die Wohnungseingangstüre der Geschädigten im 2. Obergeschoss aufgehebelt und die ganze Wohnung durchsucht. Entwendet wurden u.a. zwei Laptop, eine Spielekonsole und Eurogedenkmünzen im Gesamtwert von ca. 300 Euro. Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Bedrohung
MEMMINGEN. Am Dienstagnachmittag kam es im Pernauweg zwischen zwei Männern und einer Frau zu einem Streit. Vorrausgegangen war, dass der 22-Jährige an der Wohnung eines 19-Jährigen Sturm geklingelt hatte. Im weiteren Verlauf bedrohte der 22-jährige Mann eine 16-Jährige mit einer Einhand-Axt. Einem Hieb mit der Axt konnte der 19-jährige Mann ausweichen. Durch die hinzugerufene Polizei wurde der mit rund ein Promille alkoholisierte Mann vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Verletzt wurde niemand. (PI Memmingen)
Anzeige
Sachbeschädigung
MEMMINGEN. Vergangenes Wochenende wurde in Steinheim in der Finkenstraße ein dort geparkter, silberner PKW vom unbekannten Täter auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Hinweise bitte an die PI Memmingen unter Tel.: 08331/1000-0. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen