Dienstag, 27. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. Oktober 2015
Verkehrsunfall
MINDELHEIM. Am 26.10.2015 kam es in Mindelheim auf der Landsberger Straße gegen 10.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 26jähriger Pkw-Fahrer übersah, dass mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt anhielten. Bei dem Auffahrunfall entstand an den drei beteiligten Fahrzeugen ein Schaden von insgesamt ca. 17.000 Euro. Eine Person wurde leicht verletzt. (PI Mindelheim)
Anzeige
Leicht verletzt durch Auffahrunfall
TÜRKHEIM. Am Nachmittag des 26.10.2015 ereignete sich ein Auffahrunfall an der Abfahrt der A96 Höhe Bad Wörishofen. Eine 51-jährige Unterallgäuerin fuhr aus Richtung Lindau von der Autobahn ab und wollte rechts auf die Staatsstraße Richtung Türkheim abbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt bremsen. Eine dahinter fahrende 43-Jährige Frau wollte ebenfalls rechts abbiegen und übersah den vor ihr bremsenden Pkw. Durch das Auffahren wurde die Fahrerin des vorderen Pkw leicht an der Hand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. Der Verkehr an der Autobahnabfahrt staute sich kurzzeitig. Die Fahrerin des hinteren Pkw erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Fahrradkontrolltage der PI Bad Wörishofen
BAD WÖRISHOFEN/ TÜRKHEIM. In der Zeit vom 5. Oktober bis zum 24. Oktober (Ende Sommerzeit) führte die PI Bad Wörishofen in den frühen Morgenstunden und abends verstärkt Fahrradkontrollen durch. Kontrolliert wurden insgesamt 212 Fahrradfahrer, davon mussten insgesamt 35 beanstandet werden. 28 Räder hatten Mängel an der Beleuchtung, 7 Radfahrer wurden wegen anderen Verkehrsordnungswidrigkeiten verwarnt. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen