Donnerstag, 8. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 8. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 8. Oktober 2015
Verkehrsunfall
MEMMINGEN/FERTHOFEN. Am Mittwochabend übersah ein 19-jähriger Pkw- Fahrer einen 29-jährigen Rollerfahrer in der Hauptstraße und erfasste diesen frontal. Der Rollerfahrer stürzte daraufhin und zog sich Verletzungen zu, die im Klinikum Memmingen versorgt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige
Sachbeschädigung
MEMMINGEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in Teramostrasse an einem dort geparkten PKW die rechte vordere Scheibe eingeschlagen und das Türschloss beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Aus dem PKW wurde nichts entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Memmingen unter Tel. 08331/1000. (PI Memmingen)
Anzeige
8 Unfälle auf regennasser Fahrbahn
MEMMINGEN/A7/A96. Am gestrigen Mittwochnachmittag ereigneten sich innerhalb nur weniger Stunden auf den Autobahnen rund um Memmingen insgesamt 8 Verkehrsunfälle. In allen Fällen war nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn die Ursache. In einem Fall stellten die Polizeibeamten bei einem verunfallten Pkw zudem nur unzureichende Reifenprofiltiefe fest. Glücklicherweise entstand in allen Fällen nur Blechschaden. An den insgesamt 8 beschädigten Fahrzeugen sowie an diversen Schutzplanken summierte sich die Schadenssumme auf ca. 55.000 Euro. (APS Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen