Donnerstag, 29. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 29. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 29. Oktober 2015
Fußgänger schwer verletzt
MARKT WALD/ IMMELSTETTEN. Am Mittwochabend kam es zwischen Markt Wald und Immelstetten auf Höhe Bürgle zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Fußgänger, der von Bürgle in Richtung Immelstetten am linken Fahrbahnrand lief, wurde von einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 55-jährigen Mann geführt wurde, angefahren. Der Fußgänger musste schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht werden. Bei beiden Männer, die aus dem Landkreis Unterallgäu stammen, wurde eine Alkoholüberprüfung durchgeführt. Der Sachschaden beträgt 2.000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Alkoholisierter Fahrgast
MEMMINGEN. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein deutlich alkoholisierter Mann von einem Taxi von Memmingen nach Dickenreishausen gebracht. Am Ankunftsort weigerte sich der 28-Jährige Fahrgast jedoch, das Fahrzeug zu verlassen bzw. die Fahrt zu bezahlen. Erst eine herbeigerufene Streife konnte den Mann dazu bringen aus dem Taxi zu steigen, sowie den Fahrpreis zu begleichen. Als der Mann schließlich angab nicht in Dickenreishausen zu wohnen, wurde er aufgrund seines stark alkoholisierten Zustandes von den Beamten nach Memmingen zu seiner Wohnadresse gebracht. Die dabei entstandenen behördlichen Kosten, werden dem Mann allerdings in Rechnung gestellt. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen