Donnerstag, 8. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 8. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 8. Oktober 2015
Diebstahl in Immenstadt
IMMENSTADT. Am Mittwochnachmittag wurde einer Frau auf der Toilette am Hofgartenparkplatz in Immenstadt der Kfz-Schlüssel entwendet. Die Frau hängte ein Schlüsselmäppchen in der Toilette an einen Haken und vergaß das Mäppchen beim Verlassen der Toilette. 15 Minuten später bemerkte sie das Fehlen des Mäppchens. Als sie nochmals die Toilette aufsuchte, war das Mäppchen nicht mehr vorhanden. An der Toilette befanden sich eine Frau und ein Mann. Insgesamt befanden sich zwei Kfz-Schlüssel und ca. 90 Euro in dem Mäppchen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Immenstadt entgegen. (PI Immenstadt)
Anzeige
Fahren unter Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Bei der Überwachung des gesperrten Moosweges am 07.10.15 wurden durch die Polizei Oberstaufen neben 17 Fahrzeugführen, welche die gesperrte Straße ohne Genehmigung befuhren, auch 2 Fahrzeugführer im Alter von 21 und 28 Jahren festgestellt, welche unter dem Einfluss von Cannabis standen. Bei diesen beiden Fahrern wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Während das Befahren der gesperrten Straße eine Verwarnung in Höhe von 20 Euro nach sich zog, müssen die beiden Fahrer, welche unter Drogeneinfluss standen, mit einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro und 1 Monat Fahrverbot rechnen. (PSt Oberstaufen)
Anzeige
Dieseldiebstahl aus Bagger
DIETMANNSRIED / REICHHOLZRIED. Im Verlauf der ersten Oktoberwoche wurde von bislang unbekannten Tätern aus einer Baustelle in Reichholzried Dieselkraftstoff gestohlen. Sie brachen den Tankdeckel eines Baggers auf und zapften den Tankinhalt von etwa 200 Liter Diesel ab. Der Kraftstoff hatte eine Wert von etwa 270 Euro, der Tankdeckel einen Wert von ca. 50 Euro. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Kempten unter Tel. 0831/9909 - 2140 entgegengenommen. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen