Montag, 5. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 5. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 5. Oktober 2015
Verdacht einer Drogenfahrt
TÜRKHEIM. Am Sonntagabend, 04.10.2015, wurde ein 20-jähriger Autofahrer von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Nach Feststellungen der Beamten ergaben sich Anhaltspunkte, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss seinen Pkw geführt hatte. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte die Blutuntersuchung positiv auf Drogen verlaufen, droht dem 20-Jährigen eine Geldbuße sowie ein Fahrverbot. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Diebstahl aus Umkleidekabine
TÜRKHEIM. Am Sonntagnachmittag, 04.10.2015, wurde während eines Fußballspiels einem Spieler aus der unversperrten Umkleidekabine am Türkheimer Sportplatz über 300 Euro aus seiner Geldbörse entwendet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Bad Wörishofen, Tel. 08247/9680-0. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Dieseldiebstahl
MEMMINGEN. Im Tatzeitraum Freitag, 02.10.2015, 18:00 Uhr bis Montag 05.10.2015 wurde in der Hietzelshoferstraße in Amendingen bei einem geparkten Lkw der Tankdeckel aufgebrochen. Anschließend entwendete der unbekannte Täter ca. 100 bis 200 Liter Diesel. Da der Dieselfleck neben dem Lkw noch relativ frisch war, geht die Polizei davon aus, das der Diebstahl erst in der Nacht auf Montag erfolgte. Sachschaden ca. 50 Euro, Entwendungsschaden ca. 150 bis 250 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Memmingen. (PI Memmingen)
Anzeige
Trunkenheit im Straßenverkehr
MEMMINEN. Über das zurückliegende Wochenende wurde im Stadtbereich Memmingen Verkehrsteilnehmer festgestellt, welche ihr Fahrzeug alkoholisiert führten. In einem Fall lag der Alkoholwert unter einem Promille, so dass der Fahrer mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen muss. Im zweiten Fall lag die Alkoholisierung über 1,5 Promille. Hier erfolgt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Diese zieht in der Regel einen wesentlich längeren Entzug der Fahrerlaubnis nach sich. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen