Sonntag, 18. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. Oktober 2015
Zu wenig Luft im Reifen führte zum Unfall
FÜSSEN. Am 17.10.2015 gegen 20:30 Uhr fuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Hiebeler Straße in Füssen. In einer scharfen Linkskurve geriet sie aufgrund mangelhaften Reifenluftdrucks ins Schleudern. Grund waren die von ihr am Vorabend frisch montierten Winterreifen. Diese wollte sie gerade an der Tankstelle neu aufpumpen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und stieß mit ihrem Fahrzeug gegen eine Laterne am Straßenrand. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. (PI Füssen)
Anzeige
Unfall auf B12
MARKTOBERDORF. Samstagnachmittag kam es bei einem Überholvorgang auf der B 12 bei Biessenhofen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 58-jähriger Pkw-Lenker überholte im zweispurigen Bereich der B 12 in Fahrtrichtung Kempten ordnungsgemäß einen anderen Pkw. Der 80-jährige Lenker dieses Pkw scherte auf einmal nach links aus und kollidierte mit dem Überholer. Im weiteren Verlauf konnte der Überholer seinen Pkw abfangen der 80-Jährige kam im Graben zum Stehen. Beide Insassen dieses Pkw wurden mit einem Schock und leichten Verletzungen ins Krankenhaus Kaufbeuren gebracht. An den Pkw entstand Sachschaden in Gesamthöhe von mindestens 10.000 Euro. (Polizeiinspektion Marktoberdorf)
Anzeige
Einbrecher auf frischer Tat festgenommen
EBENHOFEN. In den frühen Sonntagmorgenstunden wurde der Polizei Marktoberdorf ein Einbrecher im Spar-Markt in Ebenhofen mitgeteilt. Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete, wie eine Person ein Fenster einschmiss und in den Markt ging. Eine kurz darauf eintreffende Polizeistreife traf den 19-Jährigen noch im Laden an und konnte ihn festnehmen. Der Täter hatte sich bereits zwei Tüten mit Lebensmittel gefüllt und in seine Taschen gesteckt. Weitere Lebensmittel, Zigaretten, usw., waren bereits zum Abtransport vorbereitet. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 2 Promille, der Täter wurde zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen und verbrachte die Nacht in einer Haftzelle. (Polizeiinspektion Marktoberdorf)
Anzeige
Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss
OBERGÜNZBURG. In der Nacht vom 17. auf den 18.10.15 wurde der Polizei ein Pkw im Graben gemeldet. Wie sich herausstellte, wollte der 30-jährige Pkw-Fahrer wenden. Hierbei unterschätze er den Abstand zum Straßengraben, weshalb er sich dort mit seiner Vorderachse festfuhr. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Pkw nicht zugelassen war. Den Mann erwartet diesbezüglich eine Anzeige wegen eines Steuervergehens. Des Weiteren zeigte der Pkw-Fahrer drogentypisches Verhalten, weshalb ihn zudem eine Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln erwartet. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen