Montag, 26. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Oktober 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Oktober 2015
Mit Frontlader gegen Lkw
DILLISHAUSEN. Mit seinem Traktor ist am Freitagnachmittag ein 60-jähriger Landwirt zu weit in die vorfahrtsberechtigte Augsburger Straße herangefahren. Dadurch stand die am Frontlader befestigte Palettengabel in die Straße hinein und beschädigte einen vorbeifahrenden Lkw. Der Schaden am Lkw wird auf 500 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. (PI Buchloe)
Anzeige
Taxifahrer geprellt
BUCHLOE. Weil er zu stark betrunken war, wurde ein 29jähriger Buchloer aus einer Iglinger Diskothek verwiesen. Er fuhr mit dem Taxi nach Hause. Dort ging er einfach ins Haus, ohne die rund 25 Euro Entgelt für das Taxi zu bezahlen. Obwohl der Fahrer mehrfach klingelte, wurde ihm nicht geöffnet. Jetzt bekommt der Buchloer eine Anzeige wegen Betrugs. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall
AITRANG. Leicht verletzt wurde ein 55-jähriger Motorradfahrer am vergangenen Sonntagvormittag. Der Fahrer fuhr mit seinem Kraftrad von Huttenwang in Richtung Aitrang. In einer Rechtskurve rutschte ihm bei feuchter Fahrbahn das Hinterrad weg und der Mann stürzte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Körperverletzung in Diskothek
PFRONTEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es zunächst zwischen sechs betrunkenen jungen Männern einen Streit auf der Tanzfläche in einer Diskothek in Pfronten-Berg. Im Verlauf des Streits schlug dann junger Mann einen 22-Jährigen ins Gesicht. Danach verlagerte sich der Streit vor die Diskothek und dort gab es eine Schubserei zwischen allen sechs Beteiligen. Dabei wurde auch ein 17-Jähriger am Oberarm leicht verletzt. Der junge Mann der geschlagen und den Streit begonnen hatte konnte bis zum Eintreffen der Polizei entkommen. Die Polizei Pfronten hat weitere Ermittlungen wegen Verdacht der Körperverletzung aufgenommen. (PSt Pfronten)
Anzeige
Betrunkener muss in Krankenhaus eingeliefert werden
FÜSSEN. Am Freitag, den 23.10.15, wurde der PI Füssen ein Vorfall am Morisse-Parkplatz in Füssen gemeldet. Auf dem Parkplatz konnten die Beamten dann eine männliche Person vor einem Reisebus liegend feststellen. Da der 37-jährige Mann war so stark unter Alkoholeinfluss stand dass er kaum wach zu kriegen war musste er vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eigentlich sollte der Mann mit seinem, bzw. mit dem auf dem Parkplatz stehenden Bus ein Hotel in Bad Faulenbach anfahren. (PI Füssen )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen