Montag, 5. Oktober 2015

Thannhausen: Raubüberfall auf 66-jährigen - Zeugen gesucht

Thannhausen: Raubüberfall auf 66-jährigen - Zeugen gesucht
Symbolfoto
Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Montag einen 66-Jährigen Fußgänger in Thannhausen überfallen und Geld gefordert. Gegen 00.30 Uhr trat der unbekannte Täter an sein Opfer in der Frühmeßstraße heran und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Geld. Der 66-Jährige verweigerte dies, woraufhin es zu einem Gerangel zwischen den beiden Männern kam. 
Anzeige
Das Opfer verletzte sich hierbei an der Hand und musste später ambulant versorgt werden. Der Täter flüchtete schließlich ohne Beute in Richtung Augsburger Straße. Eine großangelegte Fahndung mit zahlreichen Polizeistreifen verlief erfolglos. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Osteuropäer, sprach deutsch mit Akzent, ca. 30 - 35 Jahre, ca. 180 cm, athletische Gestalt, sehr kurze, dunkelblonde Haare, an der Seite kahl rasiert, blond gefärbter Kinnbart, bekleidet mit einer schwarzen Lederhose, einer schwarzen Jacke, dunklen Handschuhen und schwarz-weißen Sportschuhen, 
Anzeige
Es wäre durchaus denkbar, dass der Täter seinem Opfer aufgelauert hat und ihn womöglich bereits seit dem Verlassen einer Gaststätte in der Bahnhofstraße verfolgte. Wer hat von dem Überfall etwas mitbekommen? Die Kriminalpolizei Memmingen bittet um Hinweise zu Tat oder Täter unter der Telefonnummer 08331/100-0. (PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen