Montag, 16. November 2015

Mindelheim: Backofen in Bäckerei geht in Flammen auf

Mindelheim: Backofen in Bäckerei geht in Flammen auf
Archivfoto
Am Montag dem 16.11.2015 kam zu einer Verpuffung in einer Großbäckerei in Mindelheim. Um 11 Uhr wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert, weil in einer Großbäckerei in der Widdersteinstraße ein Backofen „explodiert“ sei und die Gefahr bestand, dass es zu einem Brand kommen könnte. Am Ende stellte sich der Vorfall zum Glück weniger spektakulär dar, wie anfangs befürchtet. In einem Backofen wurden Semmeln vergessen, die deshalb verkohlten.
Anzeige
Der Ofen sollte deshalb ausgeschaltet und langsam abgekühlt werden. Plötzlich kam es jedoch im Ofen zu einer Verpuffung, die Backofentür wurde abgesprengt und im Ofen brannten die Überreste der Semmeln. Zum Glück entstand kein richtiges Feuer. Die Feuerwehr, die mit 40 Mann angerückt war, musste den Rauch aus dem Gebäude blasen und die Isolierung des Backofens demontieren und ablöschen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die alarmierten Kräfte des Rettungsdienstes untersuchten die Angestellten, stellten jedoch fest, dass offensichtlich niemand verletzt wurde. (PI Mindelheim)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen