Sonntag, 1. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. November 2015
Brandstiftung eines Pkws
KAUFBEUREN. Am 01.11.2015, gegen 01:00 Uhr brannte in der Kamnitzerstraße ein Pkw teilweise ab. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Seitens der Polizei wird von einer vorsätzlichen Sachbeschädigung ausgegangen. Bis dato sind keinerlei Täterhinweise bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren, 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Rauschgiftkriminalität
OBERGÜNZBURG. Am Sonntag, den 01.11.2015 gegen 00:15 Uhr konnte am Parkplatz vor der Diskothek „GoIn“ eine männliche Person festgestellt werden, welche einen Joint rauchte. Das Tabak/Marihuana Gemisch wurde sichergestellt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfallflucht
MARKTOBERDORF / B12. Samstagnacht fuhr auf der B 12 ein dunkler Geländewagen in FR Kempten. Er überholte hier, auf Höhe der Überführung Ebenhofen/Marktoberdorf trotz Gegenverkehr. Der 55jährige entgegen kommende Pkw-Fahrer musste hier ausweichen, stieß mit seinem Fahrzeug in die Leitplanken und kam anschließend auf den Gegenfahrstreifen. Zum Glück kam zu diesem Zeitpunkt kein weiteres Fahrzeug entgegen, so dass nur die Leitplanken und der Pkw des 55jährigen beschädigt wurden. Sachschaden: 3.800 Euro. Der Geländewagen hielt zunächst kurz an, fuhr dann aber einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Fahrzeug und bittet um Hinweise unter: Tel. 08342/9604-0. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Minderjähriger tritt Kind in den Bauch
FÜSSEN. Ein 13jähriger packte am frühen Samstagabend einen 10jährigen mit beiden Armen am Hals und stieß ihm sein Knie in den Bauchbereich. Die beiden hatten sich noch nie zuvor gesehen. Eigenen Angaben zufolge wurde der 13jährige von zwei Freunden aufgefordert die Tat zu begehen. Der 13jährige musste mit zur Inspektion genommen und dort von seiner Mutter abgeholt werden. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen