Sonntag, 15. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 15. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 15. November 2015
Mehrere Sachbeschädigungen an Pkw in Altusried
ALTUSRIED. In Altusried kam es in der Zeit von Freitag auf Samstag zu mehreren Beschädigungen an geparkten Fahrzeugen. Diese wurden dabei teilweise massiv zerkratzt, so dass ein Schaden entstanden ist, der in die Tausende gehen dürfte. Bisher hat sich noch kein Tatverdacht ergeben. Sollten Passanten oder Anwohner Verdächtiges diesbezüglich wahrgenommen haben, so bittet die Polizei Kempten darum sich unter der Tel.nr. 0831/9909-2140 zu melden. (PI Kempten)
Anzeige
Mit zu viel Alkohol am Straßenverkehr teilgenommen
KEMPTEN. Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer fiel am späten Samstagnachmittag ein Rollerfahrer im Bereich der Lindauer Straße mit sehr unsicherer Fahrweise auf. Er hielt den Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Diese führte einen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert von über 1,1 Promille ergab. Zudem war der Fahrer kein Unbekannter, sondern fiel schon mehrmals wegen Teilnahme am Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss auf. Den Fahrer erwartet nun erneut eine Anzeige. (PI Kempten)

Zuerst geschlägert und den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam verbracht
KEMPTEN. Am Sonntag kam es um Mitternacht in einer Shisha Bar zu einem Streit zwischen zwei Männern. Einer der beiden hatte sich zuvor so verhalten, dass er mehrfach aufgefordert wurde, die Bar zu verlassen. Dabei schlug der 26-jährige auf einen 28-jährigen Gast ein, so dass die Polizei die Auseinandersetzung schlichten musste und er einen Platzverweis erhielt. Diesem kam er jedoch nicht nach, so dass er den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam verbringen musste. Ob es Zeugen gibt, muss erst durch die weiteren Ermittlungen geklärt werden. (PI Kempten)
Anzeige
Alkoholabgabe an Kind
SONTHOFEN. Regelrecht „abgefüllt“ wurde offenbar eine 13-Jährige von einem 17-jährigen Burschen. Nach ersten Erkenntnissen gab der Bursche dem jungen Mädchen so viel an harten Spirituosen zu trinken, dass diese bewusstlos wurde und im Krankenhaus behandelt werden musste. Gegen den jungen Burschen werden nunmehr Ermittlungen eingeleitet. (PI Sonthofen)

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
IMMENSTADT. Am Samstag fuhr eine 43-Jährige mit ihrem Pkw einem verkehrsbedingt haltenden Pkw, welcher von der Staatsstraße 2006 nach links in Richtung Häuser abbiegen wollte, hinten auf. Von den aufnehmenden Beamten konnte bei der Unfallverursacherin deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der Vortest ergab einen Wert über 1,1 Promille. Die Fahrerin musste ihren Führerschein sofort abgeben. Es erwartet sie ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der vorausfahrende Fahrzeugführer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden i.H.v. 1150 Euro. (PI Immenstadt)
Anzeige
Unter Drogen am Steuer
IMMENSTADT. Am Samstag um 18:30 Uhr erschien eine 22-Jährige zur Vernehmung bei der Polizeiinspektion Immenstadt wegen einer vorausgegangenen Drogenfahrt vom 12.11.2015. Bei der Vernehmung konnte erneut drogentypisches Verhalten festgestellt werden. Da die Frau mit ihrem Pkw zur Polizei fuhr wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf THC verlief. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Fahrerlaubnisbehörde wird darüber informiert. Die Fahrerin wird den Führerschein abgeben müssen. (PI Immenstadt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen