Samstag, 28. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 28. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 28. November 2015
Betäubungsmittel und gestohlenes Fahrrad sichergestellt
SONTHOFEN. Im Zuge anderweitiger Ermittlungen wurden in Sonthofen drei Wohnungen durchsucht. Dabei konnten Kleinmengen an Betäubungsmittel sowie ein hochwertiges Mountainbike aufgefunden werden, welches im Mai diesen Jahres in Sonthofen gestohlen wurde. Die drei Beschuldigten müssen nun mit Anzeigen rechnen. (PI Sonthofen)
Anzeige
Fahren unter Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Im Rahmen der intensivierten Schleierfahndung wurde am 27.11.15 gegen 09.50 Uhr auf der B 308 im Bereich der sogenannten Spinne eine 24jährige Frau kontrolliert, welche drogentypische Auffälligkeiten, wie stark gerötete Augen und eine verzögerte Pupillenreaktion aufwies. Auf Nachfrage gab sie an Cannabis konsumiert zu haben. Auf einen Drogentest verzichtete diese, da dieser ihrer Meinung nach sowieso positiv ist. Nachdem sie in eine Blutentnahm einwilligte, wurde die Weiterfahrt unterbunden. (PSt Oberstaufen)

Ruhestörung durch laute Musik
WALTENHOFEN. In einem Ortsteil der Gemeinde Waltenhofen riefen Anwohner die Polizei, da sich ein 24-jähriger Waltenhofener bereits seit Längerem partout nicht einsichtig zeigt. Die Nachbarn führten Beschwerde darüber, dass der Mann nun schon über einen Zeitraum von mehreren Monaten die Musik in seiner Wohnung so laut aufdreht, dass diese dadurch belästigt werden. Eine Ansprache seitens der Anwohner fruchtete nicht, weswegen nun eine Streifenbesatzung ein klärendes Gespräch mit dem Mann suchte. Nachdem er auch diesen nicht die Türe öffnete, erwartet ihn nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Kempten)
Anzeige
Sachbeschädigung
KEMPTEN. Eine Streitigkeit in einer Kemptener Gastwirtschaft führte in der Nacht zum Samstag dazu, dass der Gastwirt einem unbekannten Lokalbesucher ein Hausverbot aussprach. Das brachte den Besucher in Rage, er entfernte sich aber zunächst aus der Wirtschaft. Als der Wirt im Laufe der weiteren Nacht erneut vor sein Lokal trat, stellte er fest, dass der davor angebrachte Briefkasten mit Gewalt entfernt wurde. Der zuvor der Gastwirtschaft verwiesene Besucher konnte nicht mehr angetroffen werden, der Besitzer des Lokals gab dann allerdings gegenüber den Beamten an, dass er den Gast als Täter vermute. Der Sachschaden an der Wand beläuft sich auf geschätzte 50 Euro, der Briefkasten hatte einen Wert von etwa 150 Euro. Wer sachdienliche Hinweise zu der Streiterei oder der anschließenden Sachbeschädigung machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0831/9909-2141 bei der Polizeiinspektion Kempten zu melden. (PI Kempten)

Streitigkeit führt zu Polizeieinsatz
KEMPTEN. Einen lauten Streit schlichten mussten Beamte der Polizeiinspektion Kempten gegen 4 Uhr am Samstag Morgen in einem Mehrfamilienhaus in Kempten. Ein Anwohner hatte die Polizei verständigt, da sich in einer Wohnung ein Pärchen in den Haaren lag. Nach dem Gespräch mit den beiden stellte sich heraus, dass die Beziehung mittlerweile beendet ist, es allerdings zum Streit kam, als der 34-Jährige Mann seine restlichen Sachen aus der Wohnung der 21-Jährigen ehemaligen Partnerin holen wollte. Der Mann verließ im Beisein der Streifenbesatzung die Wohnung, mit ihm wurde vereinbart, seine Gegenstände ein andermal abzuholen. (PI Kempten)
Anzeige
PKW überschlägt sich auf der B19
BLAICHACH. Am 27.11.2015 ereignete sich am Nachmittag auf der B19 Höhe Blaichach ein Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 21-jähriger Mann mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, sodass sich sein PKW überschlug und letztendlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Der PKW erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.500 €. Durch den Unfall flogen Fahrzeugteile auf die Gegenfahrbahn, wodurch aber niemand verletzt wurde. Zur Unfallaufnahme musste der linke Fahrtstreifen für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen