Freitag, 27. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. November 2015
Rechts vor links missachtet
BAD WÖRISHOFEN. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am frühen Abend des 26.11.2015 die Breitenbergstraße in nördlicher Richtung und übersah einen von rechts aus der Wankstraße kommenden vorfahrtsberechtigten 23-jährigen Pkw-Lenker. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge leicht beschädigt wurden. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Verletzter
TÜRKHEIM. Am Nachmittag des 26.11.2015 befuhr ein 84-jähriger Pkw-Fahrer die Tussenhauser Straße und wollte an der Einmündung zur Staatsstraße nach links in Richtung Bad Wörishofen weiterfahren. Dabei übersah er eine von links kommende vorfahrtsberechtigte 39-jährige Pkw-Fahrerin, die einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Sie kollidierte frontal mit dem linken hinteren Fahrzeugheck des Verursachers und schleuderte anschließend nach rechts die Böschung hinunter. Die Frau wurde schwer verletzt mit Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 10000 Euro geschätzt. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Sachbeschädigung
MEMMINGEN. Im Zeitraum 25.11., 17.00 Uhr bis 26.11., 07.30 Uhr wurden an dem in der Bayernstraße in Amendingen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw BMW der Vorder- und der Hinterreifen rechts zerstochen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Täterhinweise bitte an die Polizei Memmingen unter Tel. 08331/1000. (PI Memmingen)
Anzeige
Brandfall
BUXHEIM. Am Donnerstag, 26.11., morgens, befuhr ein Pkw-Fahrer mit seinem Pkw die Memminger Straße, als während der Fahrt aufgrund eines technischen Defekts der Motor anfing zu brennen. Der Fahrzeugführer hielt sein Fahrzeug auf der Straße an. Ein anderer Verkehrsteilnehmer löschte den Brand im Motorraum mit einem Feuerlöscher ab. Die Freiwillige Feuerwehr Buxheim war vor Ort. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige
Einbruch in Gebäude der Gemeindeverwaltung
TÜRKHEIM. Ein bisher unbekannter Täter verübte in der Nacht vom 25.11. auf 26.11.15 einen Einbruch in ein Gebäude der Gemeindeverwaltung Türkheim/Landkreis Unterallgäu. Nachdem er gewaltsam ein Fenster aufgehebelt hatte, stieg er in das Gebäude und brach dort mehrere Türen und Schränke auf. Dort suchte er dann gezielt nach Wertgegenständen bzw. Bargeld. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand verließ er das Gebäude allerdings ohne Beute und flüchtete. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wer hat in der Nacht vom 25.11. auf 26.11.15 in der Maximilian-Philipp-Straße in Türkheim verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise werden an die Kriminalpolizei Memmingen (Tel.: 08331/100-0) oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. (KPI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen