Montag, 23. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 23. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 23. November 2015
Einbruch in Einfamilienhaus
MEMMINGEN. Am Samstag, den 21.11.2015, 19.00 Uhr bis 23.20 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus im Westen von Memmingen eingebrochen. Der unbekannte Täter warf eine Fensterscheibe ein und gelangte so ins Innere. Entwendet wurde ca. 1000 Euro Bargeld. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Hinweise an die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen, unter der Telefonnummer 08331/100-0 erbeten. (KPI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall
WESTERHEIM. Am 22.11.2015 kam es gegen 19.00 Uhr in Westerheim zu einem Verkehrsunfall. Eine junge Frau fuhr mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße in Richtung Günz. An der Einmündung vor Westerheim wollte sie nach links in Richtung Ungerhausen abbiegen. Dabei übersah sie einen aus Richtung Günz kommenden Pkw und streifte diesen an der hinteren Stoßstange. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Verletzt wurde niemand. (PI Mindelheim)
Anzeige
Brandverursacher ermittelt
TÜRKHEIM. Ein 72-jähriger Mann wurde als Brandverursacher ermittelt. Wie berichtet hatte eine Polizeistreife am letzten Freitagmorgen, 20.11.2015, ein Feuer entdeckt, dass durch die Türkheimer Feuerwehr noch rechtzeitig abgelöscht werden konnte bevor ein größerer Schaden entstanden war. Der 72-Jährige hatte am Tag zuvor Holzabfälle dort verbrannt, aber wohl nicht darauf geachtet, dass die Feuerstelle durch den starken Wind wieder entfacht werden könnte. Gegen ihn ermittelt jetzt die Polizei wegen fährlässigem Herbeiführen einer Brandgefahr. (PI Bad Wörishofen)
Bezugsmeldung vom 20.11.2015:
Brandgefahr durch Altholz
TÜRKHEIM. Am frühen Freitagmorgen, 20.11.2015, stellte eine Polizeistreife ein Feuer auf Höhe des Golfclubs Türkheim fest. Aufgrund des starken Windes wurde das Feuer, welches sich auf eine Länge von ca. 20 Meter ausbreitete, immer wieder entfacht. Die Feuerwehr Türkheim brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Aus welchem Grund das gefällte Holz Feuer fing, ist momentan noch unbekannt. Es bestand aber zu keiner Zeit eine Gefahr für Personen oder ein Übergriff auf angrenzende Gebäude, ein Sachschaden, wenn überhaupt entstanden, dürfte gering ausfallen. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Illegaler Aufenthalt
MEMMINGEN. 16 Tage mehr als erlaubt, hatte sich ein 29-jähriger Bosnier in Deutschland aufgehalten. Am 21.11.15 wollte er mit seiner Tochter am Flughafen Memmingerberg wieder zurück nach Bosnien fliegen. Bei der Passkontrolle fiel einem Beamten der Schleierfahndung Pfronten der Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz auf. Am selben Tag zeigten die Beamten zudem eine 24-jährige Albanerin und einen 23-jährigen Mazedonier an, die ihre Aufenthaltserlaubnis um einen Tag überzogen hatten. (PStF Pfronten)
Anzeige
Verkehrsunfälle
BAD GRÖNENBACH. Am Sonntag, dem 22.11. fuhr ein 48-jähriger Pkw-Fahrer in den Mittagsstunden von der A7 aus Richtung Kempten kommend an der Autobahnabfahrt Bad Grönenbach ab. An der Kreuzung zur Kreisstraße MN19 wollte er geradeaus weiterfahren und übersah dabei einen von rechts kommenden Pkw. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro.
MEMMINGEN. Am Freitag, dem 22.11. überquerte in den späten Nachmittagsstunden eine 18-jährige Fußgängerin an einem Fußgängerüberweg die Hühnerbergstraße. Sie wurde von einer 75-jährigen Pkw-Fahrerin übersehen und erfasst. Die junge Frau wurde auf die Straße geschleudert und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beträgt 500 Euro. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen