Freitag, 6. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 6. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 6. November 2015
Verkehrsunfall
TÜRKHEIM. Am Donnerstagvormittag, 05.11.2015, kam es zu einem Verkehrsunfall in Türkheim. Eine 20jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Uferstraße in südlicher Richtung und fuhr nach links auf die Jakob-Sigle-Straße. Dabei übersah sie eine bevorrechtigte 19-jährige Autofahrerin und kollidierte mit dieser. Beide Autofahrerinnen blieben unverletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro einfahren. Die 20-jährige Unfallverursacherin erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige wegen Vorfahrtsmissachtung. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit verletzter Person
BAD WÖRISHOFEN-KIRCHDORF. Am Donnerstagnachmittag, 05.11.2015, kam es auf der Staatsstraße 2518 (ehemalige B 18) zu einem Auffahrunfall. Eine 40-Jährige aus dem Unterallgäu bemerkte nicht, dass es vor dem Kreisverkehr am Freizeitpark Skyline zu einer Verkehrsstauung kam. Deswegen fuhr sie ungebremst auf den letzten in der Reihe stehenden Pkw eines 65-jährigen Mannes aus Schwabmünchen. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Allerdings wurde eine Beifahrerin leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf vermutlich rund 70.000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit E-Bike-Fahrer
TÜRKHEIM. Am Donnerstagnachmittag, 05.11.2015, fuhr ein 77-jähriger Mann mit seinem E-Bike auf der Grabenstraße in Richtung Osten. Zur selben Zeit befuhr ein 82-Jähriger aus Türkheim mit seinem Pkw die Jakob-Sigle-Straße in westlicher Richtung und wollte nach links in den Auenweg einbiegen. Dabei musste der Pkw-Fahrer zur besseren Übersicht ein Stück in die Grabenstraße einfahren. Dabei übersah er den Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und wurde mit mittelschweren Verletzung in ein Krankenhaus eingeliefert, der Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 3000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen