Samstag, 21. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 21. November 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 21. November 2015
Auto erfasst Fußgänger
FÜSSEN. Am 20.11.2015 gegen 12:30 Uhr wollte eine 52jährige Füssenerin rückwärts mit ihrem Pkw aus einem Grundstück auf die Welfenstraße ausfahren. Zur gleichen Zeit überquerte ein 74jähriger Fußgänger die Welfenstraße ebenfalls von dem gleichen Grundstück aus, anstatt den knapp 30 Meter entfernten Fußgängerüberweg zu benutzen. Die Autofahrerin übersah den Fußgänger und erfasste diesen annähernd in der Mitte der Fahrbahn. Der Rentner wurde zu Boden geworfen und verletzte sich im Gesichtsbereich. Zur Behandlung der nicht unerheblichen Verletzungen wurde er im Anschluss in das Krankenhaus gebracht. (PI Füssen)
Anzeige
Radlerin stürzt auf behindertes Kind und flüchtet
BIESSENHOFEN. Am Wertachsteg von der Mittelschule über die Wertach kam es am Mittwochvormittag zu einem Unfall. Hier lief die Leiterin der Kinderkrippe mit einem behinderten Schützling in einem Spezialbuggy über die Brücke. Eine entgegen kommende Radfahrerin kam auf der Brücke ins straucheln und stürzte in den Buggy. Als die Leiterin nach dem behinderten Kind sah, rappelte sich die ca. 35jährige, korpulente Radfahrerin mit langem, dunklen, lockigen Haar und weißem Fahrradhelm auf und fuhr einfach weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der 2-jährige Junge blieb unverletzt. An dem Spezialwagen entstand Sachschaden, der im Sanitätshaus repariert werden muss. Schadenshöhe bisher nicht bekannt. Die Polizei Marktoberdorf bittet hier um Hinweise unter: Tel. 08342/9604-0. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Heckscheibe eingeworfen
MARKTOBERDORF. Auf dem Parkplatz des Traktorenherstellers Im Micheletal wurde durch unbekannten Täter in der Zeit zwischen 16. und 20.11.2015 die Heckscheibe eines Audi mit einem Stein eingeworfen. Entwendet wurde nichts. Die Polizei geht deshalb von reinem Vandalismus aus, sie bittet hier um Hinweise unter: Tel. 08342/9604-0. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen